• James Bond: Blood Stone

    James Bond: Blood Stone 

    - Activision

    Eine Filmvorlage gibt es nicht für diesen neuen Bond, aber Daniel Craig ist als Spielfigur trotzdem mit von der Partie. Auch Judy Dench (M) taucht auf und Joss Stone gibt das Bond-Girl. Den Titelsong singt sie auch gleich ein. Derart prominent besetzt schafft der Titel denn auch spielerisch 007-Flair. Schleichen, schießen und ein paar Verfolgungsjagden […] mehr…

  • Need For Speed Hot Pursuit

    Need For Speed: Hot Pursuit  - EA

    Polizeiwagen im Rückspiegel sind nichts Ungewöhnliches in Spielen aus der „Need For Speed“-Serie, aber in den letzten Folgen wurde dieses Feature sträflich vernachlässigt. Jetzt ist das Katz-und-Maus-Spiel zwischen Polizei und Rasern das zentrale Element, und der Spieler darf sich auf beiden Seiten des Gesetzes austoben. Mit Bentley, Maserati oder Lamborghini vor der Polizei flüchten und […] mehr…

  • DJ Hero 2

    DJ Hero 2 - Activision

    „Two turntables and a microphone“ sang Beck einst in dem Song „Where It’s At“ − und beschrieb damit die gängige Grundausrüstung eines damaligen DJs. Bei der zweiten Ausgabe der „DJ Hero“-Reihe reicht dem Spieler nun im Prinzip ein einziger Plattenspieler −  dass darüber hinaus jetzt auch ein Mikrofon angeschlossen werden kann, darf getrost wieder vergessen […] mehr…

  • Adele - '21'

    Adele - 21

    Schön, was Adele Laurie Blue Adkins alles fehlt. Sie hat nicht den betörenden Blondinencharme von Duffy. Dafür quäkt sie auch nicht so aufdringlich. Sie kennt nicht die Hemmungslosigkeit von Amy Winehouse. Dafür gibt es von ihr Alben statt Schlagzeilen. Adele ist keine „Soul-Diva“, sie ist einfach eine fabelhafte Sängerin und Songschreiberin. Insofern kann man sie […] mehr…

  • British Sea Power 'Valhalla Dancehall'

    British Sea Power - Valhalla Dancehall

    Vor dem Tod habe er keine Angst, behauptet Woody Allen. Er wolle nur nicht dabei sein, wenn es passiert. Ja, Panik ist vermutlich unnötig. Zumindest in Walhall, der mythologischen Ehrenhalle für gefallene nordische Krieger, geht es offenbar so kurzweilig zu wie in einer Großraumdisko, sobald ein Indie-DJ an den Turntables Dampf machen darf. Bombast! Breitwand-Sound! […] mehr…

  • Yeasayer - Live At Ancienne Belgique

    Yeasayer - Live At Ancienne Belgique

    Die New Yorker waren in diesem Jahr mit ihrer neonbunten Show ein gerngesehener Gast auf europäischen Festivals. Zeitgleich liefen ihre Songs „Ambling Alp“ und „O.N.E.“ im Original oder in remixter Form in den richtigen Clubs. Diese Grätsche zwischen Club- und Live-Kultur gelang ihnen sogar auf den traditionellen Rockfestivals wie dem britischen Reading, so dass man […] mehr…

  • Iron And Wine - Tree By The River (Cover)

    Iron And Wine - Tree By The River

    Ende Januar ist das mehrjährige Warten auf neue Musik von Sam Beam bzw. Iron And Wine endlich vorbei. „Kiss Each Other Clean“ wird das neue Album heißen, die Tour dazu startet am 07. Februar in der Hamburger Fabrik. Interessantester Stopp dürfte der Gig am Tag darauf in der Berliner Panoramabar des Berghains sein. „Tree By […] mehr…

  • Anna Calvi - Jezebel

    Anna Calvi - Jezebel

    Frankie Laine war sicher kein Meister des Understatement, doch nimmt sich seine Hit-Version von „Jezebel“ aus dem Jahre 1951 geradezu subtil aus neben Anna Calvis ins Pompöse gesteigerten Interpretation. Als ob dieser Song nicht schon per se dramatisch genug wäre, wird er zum Fanal stilisiert, von Calvis kraftvoller Stimme gepeitscht und gestreichelt. Overkill, der zu […] mehr…

  • David Bowie Biografie Marc Spitz

    David Bowie – die Biografie - Marc Spitz

    Die Musealisierung des Thin White Duke geht weiter: Marc Spitz lässt das Allbekannte Revue passieren. Die Veröffentlichung dieses Buchs fällt in eine Zeit, in der das Interesse an David Bowie so groß ist wie lange nicht mehr. Angefacht durch die Aufbereitung der originalen „Station To Station“-Bänder, rekapitulieren Magazine auf der ganzen Welt die Erfindung des […] mehr…

  • Beatles Memorabilia

    Beatles Memorabilia - von Brian Southall und Julian…

    Dem nicht ganz so geliebten Sohn wurde die „Julian Lennon Collection“ nicht in den Schoß gelegt, er musste sich im Laufe der vergangenen 20 Jahren die Beatles-Memorabilien selbst zusammenkaufen (von ein paar Geschenken von McCartney oder May Pang abgesehen) – so erzählt er es im Vorwort. Die Auswahl ist dann auch bunt gemischt: Goldene Schallplatten […] mehr…

  • Ups..

    Das Haus - von Mark Z. Danielweski

    Nichts ist, wie es scheint. Neurologen wissen: Multitasking geht nicht. Und Literateure „wissen“, dass Leser nur Boy meets Girl wollen, von vorn nach hinten erzählt. Mark Z. Danielewski ist das egal. Seine Romane sind von vorne und von hinten lesbar, mitsamt Paralleltexten zu den von beiden Buch-Enden aufeinander zu erzählenden Strängen, sie explodieren vor Anmerkungen […] mehr…

  • Ups..

    Inception - Regie: Christopher Nolan

    Das Spiel um die Macht der Gedanken und ihre Manipulation wurde im Sommer 2010 zum Kassenhit. Kino kann Träume erschaffen oder auch nur bedienen. Letzteres ist in Hollywood die Regel. Jedes Jahr produziert die Traumfabrik verständliche, konfektionierte Träume von schlichter bis anspruchsvoller Qualität. Rund alle zehn Jahre aber entsteht dort eine Vision, die solche Abstufungen […] mehr…

  • Ups..

    Toy Story 3 - Regie: Lee Unkrich

    Spielzeug hat doch eine Seele. Möglich macht es die Fantasie der Kinder. Und die großen Jungs von Pixar haben sich davon viel bewahrt, wie die Anfangssequenz von „Toy Story 3“ zeigt. Da jagen der Cowboy Woody und Astronaut Buzz einem Zug hinterher, der von Banditen überfallen wird und in eine Schlucht zu stürzen droht. Dann […] mehr…

  • Ups..

    FILMFACTS - Tom Tykwer

    Regisseur, Deutschland Geboren 1965 in Wuppertal, arbeitete Tykwer erst als Manager eines Berliner Kinos. Nach seinem Regie-Debüt „Die tödliche Maria“ und dem Melodram „Winterschläfer“ drehte der Gründer der Produktionsfirma X-Filme 1998 die Zufalls-Groteske „Lola rennt“. Es folgten die internationalen Produktionen „Heaven“ „Das Parfum“ und „The International“. mehr…

  • Ups..

    Von Menschen und Göttern - Lambert WIlson, Michael Lonsdale

    Regie: Xavier Beauvois Start: 16.12. Algerien 1996: Während sich die Kämpfe zwischen Regierungstruppen und islamistischen Rebellen zuspitzen, stellt sich den französischen Mönchen im Kloster Notre-Dame de I’Atlas mit jedem Tag drängender die Frage, ob sie gehen sollen. Die muslimische Bevölkerung, der sie als Lehrer und Ärzte helfen, würde es bedauern. Schutz durch das „korrupte Regime“, […] mehr…

  • Ups..

    Fair Game - Sean Penn, Naomi Watts

    Regie: Doug Liman Start: 25.11. Hektisch, dramatisch, ja, pathetisch hat Doug Liman („Die Bourne Identität“) die Hintergründe in der Affäre um Valerie Plame inszeniert. Die CIA-Agentin (Naomi Watts) soll 2003 den Beweis liefern, dass der Irak waffenfähiges Uran besitzt. Auch ihr Mann, der Ex-Diplomat Joseph Wilson (Sean Penn), soll mit seinen Kontakten dabei helfen. Sie […] mehr…

  • Ups..

    Ich sehe den Mann Deiner Träume - Anthony Hopkins, Naomi Watts

    Regie: Woody Allen Start: 2.12. Europa tut Woody Allen gut. Er wirkt hier viel entspannter als in seiner Heimat Manhattan, wohin er zuletzt für die sehr boshafte Komödie „Whatever Works“ noch einmal zurückgekehrt war. Mit seinem vierten Film in London schlägt er wieder einen leichteren Ton an, dessen Witz dennoch gewohnt geistreich und giftig ist. […] mehr…

  • Ups..

    Ein gutes Herz - Brian Cox, Paul Dano

    Regie: Dagur Kári Start: 25. 11. „Wir helfen den Menschen nicht, wir zerstören sie.“ So erklärt Jacques (Brian Cox) den Sinn seiner New Yorker Bar. Der Kettenraucher hat gerade seinen fünften Herzinfarkt erlitten, der junge Obdachlose Lucas (Paul Dano) einen gescheiterten Selbstmordversuch hinter sich. Die beiden lernen sich im Krankenhaus kennen. Da Jacques sein baldiges […] mehr…

  • Ups..

    Drei - Sophie Rois, Devid Striesow

    Regie: Tom Tykwer Start: 23. 12. Wer bin ich? Was kommt noch? Und wie gehe ich damit um? Die Midlife Crisis ist in Filmen, Romanen und Liedern schon oft thematisiert worden. Dennoch drängt sich das Gefühl auf, dass die heutige Generation der Mittvierziger besonders ausgeprägt darüber reflektiert. Die ist aufgeklärt, belesen, ja eher zu gut […] mehr…

  • Jim Hendrix - West Coast Seattle Boy

    Jimi Hendrix - West Coast Seattle Boy

    Reichlich apokryphes Material aus den Hendrix-Archiven mehr…