Partner von Logo Welt

  • Ups..

    Elizabeth Harrower

    - In gewissen Kreisen

    Jedes Mal wenn Marcel Reich-Ranicki die großen unglücklichen Ehefrauen der Weltliteratur – „Effi Briest“, „Madame Bovary“ oder Isabel Archer aus Henry James’ „Bildnis einer Dame“ – aus dem Hut zauberte, dann ahnte man: Ihm gefällt das Buch. Auch sein amerikanisches Pendant, der bekannte Literaturkritiker James Wood, scheut den Vergleich mit Fontane und James nicht, wenn […] mehr…

  • Ups..

    Cheryl Della Pietra - Gonzo Girl

    In den frühen Neunzigern kommt es längst nicht mehr darauf an, wie gut das ist, was der große Walker Reade alias Hunter S. Thompson schreibt, sondern darauf, dass er überhaupt mal schreibt. Sein Talent wird langsam von dem stetig wachsenden Haufen dumm machender Substanzen verschüttet. Alley Russo alias Cheryl Della Pietra wird als Haussklavin eingestellt, […] mehr…

  • Ups..

    Judith Hermann - Lettipark

    Mit „Sommerhaus, später“ gelang Judith Hermann 1998 ein viel beachtetes, enorm erfolgreiches Debüt, das zu einer Renaissance der Erzählung führte. Nach dem eher gespalten aufgenommenen Roman „Aller Liebe Anfang“ kehrt Hermann mit „Lettipark“ zu ihrem Ursprung, der Kurzgeschichte, zurück. Mit der Autorin sind auch die Figuren ihrer Erzählungen älter geworden. Die larmoyant-antriebs losen Mittzwanziger der […] mehr…

  • Ups..

    Emma Cline - The Girls

    Dies ist eines jener Bücher, die man in der späten Pubertät verschlungen hätte, dabei die Nadel auf „Helter Skelter“ ständig zurücksetzend. Die Verweise auf die von den Beatles inspirierte apokalyptische Theologie der Manson-Familie sind einfach unüberhörbar. Obwohl es in diesem Sommer des Hasses 1969 gar keinen Manson gibt, nur einen diabolischen Russell und eine Gruppe […] mehr…

  • Ups..

    Captain Fantastic - Regie: Matt Ross

    Tief in den Wäldern Nordamerikas hat sich der linksintellektuelle Aussteiger Ben mit seiner Frau und seinen sechs Kindern ein Refugium geschaffen. Hier werden Geist und Körper gleichermaßen trainiert, und statt Weihnachten feiert man den Noam Chomsky Day. Doch nach dem Tod seiner Frau müssen Ben und die Kinder ihr Utopia verlassen und sind gezwungen, ihre […] mehr…

  • Ups..

    Seefeuer - Regie: Gianfranco Rosi

    Der 12-jährige Samuele durchstreift eine karge Landschaft auf der Suche nach einem geeigneten Ast, aus dem sich eine Zwille bauen lässt. Seine Tante Maria steht in der Küche und bereitet das Mittagessen vor. Es ist ein ganz normaler Sonntag. Im Radio kommt eine Meldung, dass vor der Küste erneut Flüchtlinge ertrunken sind. Auch das ist […] mehr…

  • Ups..

    Julieta - Regie: Pedro Almodóvar

    Die Kamera verweilt auf der roten Seide des luftigen Morgenmantels. In der Detailaufnahme erinnert der Faltenwurf an eine Vulva. Schon mit der ersten Einstellung macht der spanische Regisseur Pedro Almodóvar klar, worum es in seinem neuen Film, „Julieta“, (mal wieder) geht: um die Weiblichkeit. Und vor allem um den Aspekt der Mutterliebe. Julieta trifft zufällig […] mehr…

  • Ups..

    Alles was kommt - Regie: Mia Hansen-Løve

    Nathalie Chazeaux ist eine Frau, die mit beiden Beinen im Leben steht. Als Gymnasiallehrerin im Zentrum von Paris will sie ihren Schülern mit den großen französischen Philosophen, aber auch mit den Vertretern der Frankfurter Schule „das Denken beibringen“. Bei einem renommierten Verlag gibt sie zudem ein Lehrbuch und eine Reihe mit philosophischen Essays heraus. Aber […] mehr…

  • Ups..

    Die Stadtneurotikerin - Regie: Rebecca Miller

    In ihrer Paraderolle als verpeilte Großstädterin war Greta Gerwig noch nie so komisch. mehr…

  • Sting - The Soul Cages

    Die Werft, das Wasser, der Milchmann, Öl im Gesicht, der Seewind. Als Sting 2013 mit „The Last Ship“ sein erstes Album mit eigenen Songs seit zehn Jahren veröffentlichte, kehrte der Sänger darin wieder in seine Kindheit zurück. Sting wuchs arm in Newcastle auf, sein Vater war der Milchmann, der kleine Gordon Sumner wohnte in der […] mehr…

  • Sting - The Dream Of The Blue…

    Vor 31 Jahren erschien das erste Solo-Album von Sting, das Rockmusik via Jazz zur ernsten Kunst erhob mehr…

  • Neil Young + Promise Of The Real - Earth

    Ob sich der Chemiekonzern Neil Youngs Warnung hinter die Ohren schreibt? Durch das straight rockende „Seed Justice“ und die nur schwer erträgliche Anbetung von „Mother Earth“ am Harmonium rechtschaffen aufgewallt, stimmt Youngs junge Band Promise Of The Real nach 15 Minuten „The Monsanto Years“ an. Der Song, in dem Neil den gleichnamigen Agrar­multi anprangert, gleitet sämig […] mehr…

  • The Avalanches - Wildflower

    Immer wieder angekündigt und doch verschoben, war ein neues Avalanches-Album längst eine Art Running Gag. Nun ist es wirklich da, und schickt einen – 16 Jahre nach Veröffentlichung des genial zusammengesampelten Debüts – in mehrerer Hinsicht auf eine Zeitreise. Wohl auch weil es heute noch schwieriger ist, mit ungeklärten Samples durchzukommen, behaupten Robbie Chater und Tony Di […] mehr…

  • Abra: „Princess“

    Abra - Princess

    Noch weniger wäre dann wirklich nichts. Aber das Fast-Nichts, mit dem ­Abra uns in ihren Liedern bezirzt, vermag einer oder auch einem verlässlich die tollsten Gänsehäute über den Körper zu treiben. Es braucht nur eine winzige Verschiebung im Beat oder einen knapp hinter der Eins unvermittelt heranrollenden Bass, schon wird einem beim Hören ganz blümerant, […] mehr…

  • Queen - A Kind Of Magic

    Zur Unsterblichkeit verdammte Schwertkämpfer im ständigen Blitzgewitter! Sean Connery verkörpert einen ägyptischen Edelmann mit spanischem Namen! Die Hälfte des Films spielt in Schottland! Und der Hauptdarsteller ist ein Franzose und kann kein Englisch! Als „Highlander“ mit Christophe Lambert grünes Licht für die Dreharbeiten bekam, hätte wohl keiner daran geglaubt, dass ausgerechnet dieser Fantasy-Film zu den […] mehr…

  • Metallica - Kill Em All

    Das bahnbrechende erste Album der Thrash-Metal-Könige als opulent ausgestattetes Boxset mit DVD und Vinyl mehr…

  • Ups..

    ABC - The Lexicon Of Love II

    Die jubilierende Fortsetzung des Pop-Meisterwerks von 1982 mehr…

  • Ups..

    Swans - The Glowing Man

    Ein Album wie ein Monumentalfilm: Michael Gira versucht ein letztes Mal, seiner Musik jeden Wohlklang auszutreiben mehr…

  • Red Hot Chili Peppers: „The Getaway“

    Red Hot Chili Peppers - The Getaway

    Die unverkennbaren Kalifornier lassen sich auch von Danger Mouse ihren patentierten Funk-Rock-Sound nicht umkrempeln mehr…

  • Ups..

    Toni Erdmann - Regie: Maren Ade

    Bei den Filmfestspielen in Cannes gefeiert und doch leer ausgegangen. Ein Skandal, finden wir mehr…