• Ups..

    Black Hawk Down, Ridley Scott

    - (Start 10.10.)

    Sollten die USA noch vor dem 10. Oktober gegen den Irak in die Schlacht ziehen, wird Scotts Militärstück wohl nie mehr in die deutschen Kinos kommen. Zwei Mal wurde der Start seit dem 11. September 2001 verschoben. Dabei zeigt kein Film direkter und aktueller den modernen Krieg und das amerikanische Selbstverständnis. Scott selbst betonte, er […] mehr…

  • Ups..

    Drucksachen - von Wolfgang Doebeling

    „RIP THIS JOINT“ (Rockbuch, 30 Euro) von Steve Appleford erschien im Original vor fünf Jahren unter dem Titel „It’s Only Rock’n’Roll“, erzählt die „Story zu jedem Song“, derer 300 immerhin, und gehört auch in dieser deutschen Ausgabe zu den essenziellsten, sagen wir, 40 Stones-Büchern überhaupt. Nicht weil es komplett wäre. Die Geschichte des „Cocksucker Blues“ […] mehr…

  • Ups..

    Radio 4 – Gotham!: Mal Kampfhund, mal Streifenwagen, mal auch ein Mülltonnendeckel - City Slang/Labels

    Die Strokes, der Klang der Straßen von New York nein, sagen professionelle New Yorker (denn in Wahrheit wollen dort alle noch immer wie Sonic Youth spielen). Wer sein New-York-Fantasma aus „Taxi Driver“ und „French Connection“ hat, musste ebenso zweifeln, von Anfang an: Melting-Pot-gemäß ist an der Band ja nur, dass der Schlagzeuger Moretti heißt. Keine […] mehr…

  • Ups..

    Chicago Transit Authority – Chicago Transit Authority. Drei Alben aus der Anfangszeit der späteren Weichspül-Band - RHINO/TIS

    Als Chicago – damals hießen sie noch Chicago Transit Authority – 1969 mit ihrem gleichnamigen Debüt die Bühne betraten, da konnten Blood, Sweat & Tears eigentlich einpacken. Denn dieses Septett aus der Windy City definierte nicht nur auf Anhieb den Begriff Pop-Big Band, es hatte auch die beste Bläser-Formation in seinen Reihen. Was das Trio […] mehr…

  • Ups..

    The Lovin Spoonful- Do You Belive In Magic?

    Der bekennende Fred-Neil-Fan John Sebastian hängte seine Folk-Schuhe auch dann nicht an den Nagel, als er sich entschloss, mit den Lovin‘ Spoonful für einige Jahre zum Pop-Idol für Teenies zu mutieren. „Gettin‘ very tuneful“ war sein erklärtes Ziel, wie Mama Cass in „Creeque Alley“ sang, und das realisierte er mit den zehn Hits in Serie, […] mehr…

  • Ups..

    Vinyl - VON WOLFGANG DOEBELING

    Bob Dylan – Another Side Of Bob Dylan (COLUMBIA/SUNDAZED) Des Meisters viertes Werk gilt als Interims-Platte und wird nur sehr selten berücksichtigt, wenn das Hohelied aufDylans Großtaten angestimmt wird. Nicht mehr Protest-Folk und noch unbeflügelt von musikalischen Ambitionen, sind die Songs mal brutal, mal rührselig, stets aber höchst privat und selbstreferentiell. Er habe es satt, […] mehr…

  • Gene Clark - Gene Clark : Clarks Meisterwerk von 1972 endlich in neuer Auflage mit Zugabe

    Gene Clark – Gene Clark : Clarks Meisterwerk von 1972 endlich in neuer Auflage mit Zugabe - A & M/Polydor

    Vom Kollegen Roger McGuinn beneidet und gemobbt, von keinem Geringeren als Bob Dylan bewundert ob seiner Songschreiber-Qualitäten und dieser wunderbaren Stimme, war Gene Clark vielleicht tatsächlich ein wenig der Herr Merkwürden, als den ihn Chris Hillman in vielen Jahren der Zusammenarbeit betrachtete. Er wollte halt kein Rock ’n‘ Roll-Star werden, hatte ganz andere Visionen, als […] mehr…

  • The Doors Live in Hollywood Cover

    The Doors - Live In Hollywood

    Nicht immer werden bei Grabungen echte Schätze ans Licht gefördert mehr…