Freiwillige Filmkontrolle


The Knechtsand Reisen


Knechtsand Media VÖ: 08. November 2011


von

The Knechtsand ist eine nostalgische Band, die ihre Wurzeln zwischen Hamburg und Sylt hat und ihren Namen einer sagenumwobenen Sandbank im niedersächsischen Wattenmeer verdankt. Ihr Album „Reisen“ handelt – natürlich – vom Aufbruch und Verlassen der Heimat, um die Liebe zu ebendieser neu zu entdecken.

Die „Reise“ führt die Band musikalisch zurück in die 70er-Jahre. In „Autofahren“ lässt Gitarrist Markus Wienstroer seine Gitarre in George-Harrison-Manier weinen, während Sebastian Tischer davon erzählt, wie er zum ersten Mal mit Papas altem Audi über den Acker brettern durfte. „Auf der Reise“ von Ulla Meinecke und Dimitrios Poulakis wird hier zu treibendem Gitarren-Pop, der an Mark Knopfler erinnert. „Westend“ ist elegischer Country-Rock. The Knechtsand beherrschen ihr Handwerk im Schlaf, verbinden Soul, Funk und Folk mit ihrer nur äußerlich glatten Rockmusik. Und wie passend: Ein Euro pro verkauftem „Reisen“-Exemplar geht an die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger.


Roxette: Das sind die größten Hits von Marie Fredriksson und Per Gessle

Am Montag (09. Dezember 2019) verstarb die Roxette-Sängerin Marie Fredriksson nach einem langjährigen Kampf an ihrer Krebserkrankung. Zusammen mit Per Gessie wurde das schwedische Pop-Duo Ende der 80er Jahre bekannt und feierte weltweite Erfolge. Ihr letztes Album „Good Karma“ erschien 2016. Es war das zehnte und letzte Studioalbum der Musiker. Anlässlich des Todes von Marie Fredriksson schauen wir auf die 12 größten Hits von Roxette zurück. The Look Durch Zufall wurde „The Look“ zu einem Hit – und auch ihr erster in den USA. Ein amerikanischer Student kaufte in Schweden die Platte „Look Sharp“ und gab sie zuhause an eine…
Weiterlesen
Zur Startseite