The Verve – Mover


EMI

Die alten Fans werden sich vermutlich enttäuscht abwenden, sollte sich das kommende The Verve-Album „Forth“ so anhören wie dieser Exklusiv-Download. Denn „Mover“ ist leider gar keine eingängige Hymne zum sanften Dahinraffen mit dem Partnerfrosch. Stattdessen war Richard Ashcroft offenbar mit Noel Gallagher in einer Pinte und hat sich inspirieren lassen. Der mit einem gehörigen Antrieb ausgestattete Song erinnert an Oasis‘ „The Hindu Times“, die Band lärmt vortrefflich, Ashcroft bekennt nölend: „I’m a mover/ I can’t sleep at night.“ In etwa so hart und kompromisslos, wie es sich Chris Martin ohne hörbaren Erfolg für Coldplay vorgenommen hatte.


Schon
Tickets?

Gewinnen: Horror-Fan-Pakete zu „The Dead Don't Die“

In der amerikanischen Kleinstadt Centerville geht es nicht mit rechten Dingen zu. Während Sherriff Cliff Robertson (Bill Murray) noch rätselt, womit er es zu tun hat, ist sich sein Kollege Ronald Peterson (Adam Driver) sicher, dass Zombies die Stadt heimgesucht haben. Das Polizistenduo macht mit Machete und Schrotflinte Jagd auf die Untoten, die Gefahr laufen noch weitere Menschen zu befallen und neben Menschenfleisch auch mal ein Glas Chardonnay der Kaffee vertragen. „The Dead Do't Die“ ist der neue Film von Independent-Ikone Jim Jarmush („Down By Law“; „Coffee and Cigarettes“). Die bizarre Horrorkomödie lässt Tote auferstehen und begeistert mit gewohnt herausragender…
Weiterlesen
Zur Startseite