Spezial-Abo

Freiwillige Filmkontrolle


Tu Fawning  A Monument


City Slang VÖ: 05. Mai 2012


von

Da ist sie wieder: die wunderbar kühle, rätselhafte Stimme von Corrina Repp, die man schon auf dem Debüt des Quartetts aus Portland bewunderte. Und wieder singt sie an gegen unheimlich wummernde Drums, zerquälte Bläser und verstimmte Banjos. Der Wille zum großen Wurf ist da, doch das unverkennbare Vorbild Portishead scheint (noch) unerreichbar.


TV-Tipp: „Wild Tales – Jeder dreht mal durch!“

Romina und Ariel, Braut und Bräutigam, küssen sich, die Familien und Freunde haben sich nach der Kirche in einem schicken Restaurant versammelt, die ersten Gänge des Hochzeitsmahls werden aufgetragen. Es drohen lange Reden von Vätern und anderen Gästen, der gemeinsame Walzer des Brautpaares, das Anschneiden der Hochzeitstorte. Alles schon hundertmal gesehen, im Kino noch öfter als in Wirklichkeit. Doch noch nie, jedenfalls nicht seit Robert Altmans „Eine Hochzeit“, ist im Kino eine Hochzeit derart vollkommen aus dem Gleis geraten wie diese jüdische Hochzeit in Argentinien. Durch Zufall und genaue Beobachtungsgabe erfährt Romina nämlich mitten in der Feier, dass ihr frisch…
Weiterlesen
Zur Startseite