Wolf Alice My Love Is Cool

E-Mail
Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von
Foto: Caroline (Universal Music)

Feedbackpfeifen, polternder Gitarrengroove und eine frostige Frauen-stimme, die fragt: „What the hell keeps me here?“ Fast machen einem Wolf Alice in „Giant Peach“ weis, dass sie in Wirklichkeit Sonic Youth seien. Wolf Alice sind auf „My Love Is Cool“ aber auch ein bisschen My Bloody Valentine, The Breeders und Blur. Das Quartett aus dem Norden Londons kann auch Dubstep („Silk“, „Soapy Water“) und Garagenrock („You’re A Germ“, „Fluffy“) und kennt sich mit Pop-Architektur aus („Bros“, „Your Loves Whore“, „Lisbon“).

Sängerin Ellie Rowsell kostet in der Shoegazing-Impression „Turn To Dust“ jeden Augenblick des
Hypes aus: „Keep your beady eyes on me before I turn to dust.“

E-Mail