Robert Francis: Der „Junebug“-Sänger im November auf Tour.


von

Es könnte kaum besser laufen für Robert Francis, den wir bereits im Mai für unsere „Breaking“-Rubrik auf dem Zettel hatten. Leider wurde der Release noch einmal verschoben und die Platte kam bei uns erst vor einigen Tagen. Allerdings hatte sich durch den vermehrten Radioeinsatz seiner Single „Junebug“ wohl schon herumgesprochen, dass hier ein smarter junger Kerl den klassichen Westcoast-Sound auch erfolgreich in den Mainstream rüberretten kann. Das Album „Before Nightfall“ landete jedenfalls prompt in den Top 20 der Albencharst – auf dem 17. Platz, um genau zu sein. Seine leidenschaftlichen Performances im Vorprogramm des John Butler Trios taten wohl ihr übriges.

Robert Francis ist zudem im November auf Tour und am 25. September beim „SWR New Pop Festival“ live zu sehen. Hier die Daten:

15.11. München, Ampere
16.11. Frankfurt, Nachtleben
18.11. Berlin, Frannz
19.11. Hamburg, Grünspan
20.11. Köln, Luxor

Robert Francis gibt es hier als mp3