Highlight: Rammstein-Countdown: Alles, was wir über das neue Album und die Tour wissen

ROLLING STONE präsentiert: Tocotronic auf Tour 2020

Tocotronic lassen ihr Werk Revue passieren. Die Band um Dirk von Lotzow spielt unter dem Motto „Let There Be Tocotronic“  zwei exklusive Konzerte in Hamburg und Potsdam. Seit 1993 prägen Tocotronic den Indie-Rock und die Hamburger Schule in Deutschland. 2018 veröffentlichten sie mit „Die Unendlichkeit“ bereits ihr 12. Studioalbum.

Nächstes Jahr will die Band mit ihren Fans auf ihr Gesamtwerk zurückblicken. Deswegen stehen die beiden Konzerte jeweils Sinnbildlich für die verschiedenen Phasen von Tocotronic. In Hamburg beleuchten sie die Zeit von 1993 bis 2003 und in Potsdam geht es um die Berlin-Trilogie von 2004 bis hin zur Gegenwart.

Tocotronics „Let There Be Tocotronic“-Tour wird präsentiert von ROLLING STONE.

Tocotronic live 2020

  • 29.08. Potsdam, Waschhaus – The Berlin Years (2020 – 2004)
  • 05.09. Hamburg, Stadtpark – The Hamburg Years (2003 – 1993)


ROLLING STONE präsentiert: King Krule live 2020

Endlich neue Musik von King Krule: Der Ausnahmekönner, dessen Debütalbum „6 Feet Beneath the Moon“ von ROLLING STONE zu den bsten der Dekade gewählt wurde, hat am 19. November einen Kurzfilm mit dem Titel Hey World! unter der Regie von Charlotte Patmore vorgestellt. Mit der Handschrift von King Krule und in seinem eigenen Stil zeigt der Clip Archy Marshall vier bisher unveröffentlichte Tracks mit den Titeln "Perfecto Miserable", "Alone Omen 3", "(Don't Let The Dragon) Draag On" und "Energy Fleets". https://www.youtube.com/watch?v=GxPNprgqR48 Der Film begleitet eine Ankündigung für eine King-Krule-Tournee, die am 3. März in Brüssel beginnt und am 24. April…
Weiterlesen
Zur Startseite