Highlight: Pink live in Berlin 2019: Fotos, Videos, Setlist

ROLLING STONE präsentiert: Tocotronic auf Tour 2020

Tocotronic lassen ihr Werk Revue passieren. Die Band um Dirk von Lotzow spielt unter dem Motto „Let There Be Tocotronic“  zwei exklusive Konzerte in Hamburg und Potsdam. Seit 1993 prägen Tocotronic den Indie-Rock und die Hamburger Schule in Deutschland. 2018 veröffentlichten sie mit „Die Unendlichkeit“ bereits ihr 12. Studioalbum.

Nächstes Jahr will die Band mit ihren Fans auf ihr Gesamtwerk zurückblicken. Deswegen stehen die beiden Konzerte jeweils Sinnbildlich für die verschiedenen Phasen von Tocotronic. In Hamburg beleuchten sie die Zeit von 1993 bis 2003 und in Potsdam geht es um die Berlin-Trilogie von 2004 bis hin zur Gegenwart.

Tocotronics „Let There Be Tocotronic“-Tour wird präsentiert von ROLLING STONE.

Tocotronic live 2020

  • 29.08. Potsdam, Waschhaus – The Berlin Years (2020 – 2004)
  • 05.09. Hamburg, Stadtpark – The Hamburg Years (2003 – 1993)


Neil Young gibt Auskunft über Tourpläne 2020

Wer Neil Young live sehen möchte, muss sich leider noch gedulden. Der Sänger hatte kürzlich auf die Nachfrage eines Fans angedeutet, dass er erstmal keine Tour plant, sondern sich um die Verwaltung seiner Musik kümmern will. Derzeit arbeitet der frisch gebackene US-Bürger an seinem Subscripton-Service „Neil Young Archives“, wo er weiterhin bisher unveröffentlichte Musik herausbringen will und seine Discographie kuratiert. „Erwartet nichts“, so Young auf die Frage eines Fans, ob 2020 Auftritte geplant sind. „Ich fokussiere mich gerade nicht aufs Spielen, sondern kümmere mich um meine Musik“. Anfang des Jahres kündigte er bereits an, dass er bald noch die Live-Videos…
Weiterlesen
Zur Startseite