Rolling Stone Special: Stars und Werbung – die witzigsten Spots

Wenn Justin Timberlake gegen Autos geschleudert wird, Ozzy Osbourne um seinen Titel als „Prince of Darkness“ kämpft oder Tony Hawk sich im rosa Seidenhemd und weißer Unterhose präsentiert, ist ein Schmunzeln garantiert. Warum Mr. T ein ganzes Computerspiel umschreiben will, oder wieso Metallica Häuser in die Luft sprengen, erklärt das große Rolling Stone Special „Stars und Werbung – die witzigsten Spots“.

>>> Hier geht’s zum Special „Stars und Werbung – Die witzigsten Spots“


Produzent und DJ Andrew Weatherall ist tot

Andrew Weatherall, der vor allem als Produzent von Primal Scream und für seine Gruppe The Sabres of Paradise bekannt war, ist tot. Er starb am Montag (17. Februar) im Alter von 56 Jahren im Whipps Cross Krankenhaus in London an einer Lungenembolie. „Sein Tod war schnell und friedlich“, heißt es in einem Statement seines Managements. Weatherall war eine zentrale Figur in der britischen Elektro-Szene und beliebter Remixer. „Genie ist ein zu häufig benutztes Wort, aber ich habe Probleme damit ein anderes Wort zu finden, um ihn zu beschreiben“, so Irvine Welsh, Autor von „Trainspotting“, über den Tod des Musikers. Letzter Track:…
Weiterlesen
Zur Startseite