Sade: Beyoncé schwärmt vom Coverstar der aktuellen Rolling Stone-Ausgabe


von

Es wundert nicht, dass Christina Aguilera, Alicia Keys und Beyoncé Knowles Sade allesamt als Hauptinspiration nennen, wie die britische „The Sun“ kürzlich berichtete. Man könnte fast sagen, das merke man an vielen Stellen. Bei Aguilera, wenn sie mal nicht den aufgedonnerten Vamp sondern die Lasziv-Kühle gibt. Bei Keys, wenn sie mit unnahbarer Coolness an ihrem Klavier thront und bei Knowles in ihren balladesken Momenten.

Letztere äußerte sich nun gegenüber der „Sun“ geradezu überschwänglich und outete sich ausdrücklich als Fan. „Ihre Musik ist zeitlos und so voller Mitgefühl. Ich liebe Sade!“, entfuhr es Beyoncé. „Sie hat eine völlig natürlich erscheinende Sensibilität und eine Stimme wie keine andere.“ Beyoncé sieht Sade als eine ihrer „liebsten Künstlerinnen aller Zeiten“.

Sade gibt es bei


Sade – Soldier Of Love (live bei Letterman)