Sid Vicious: Theaterstück „Kurt and Sid“ läuft in London an


von

In einem Interview mit dem britischen Musikmagazin NME zeigte sich Schauspieler Danny Dyer äußert verwundert darüber, dass Sid Vicious von seinen Fans derart verehrt wurde. „Was konnte Sid schon? Herumspringen und sich selbst verletzen? Er wurde zur großen Nummer bei den Sex Pistols. Die Leute sindnur gekommen, um ihn zu sehen – aber warum? Was hat dieser Typ an sich? Er war absolut talentlos.“, so Dyer.

Kurt Cobain undSid Vicioustreffen im Theaterstück „Kurt and Sid“ aufeinander und führen fiktive Dialoge. Um seine Rolle als Sid besser anlegen zu können, recherchierte Dyer viel über die beiden Musiker. Kurt Cobain kommt bei Dyers Resümee deutlich besser weg, ihn hält der Schauspieler für einen begnadeten Künstler und Songwriter.

„Kurt and Sid“ ist ab sofort in den Londoner Trafalgar Studios zu sehen.