Songpremiere: Gregor McEwan – „Oh Daddy“

Am 10. Januar 2014 erscheint das neue Album „Much Ado About Loving“ des 1982 geborenen Songwriters  Gregor McEwan. Es wird sein drittes Werk sein, das Debüt „Houses And Homes“ erschien 2010 auf dem von Tom Liwa gegründeten Label „Ludwig“.

Als Vorabsingle kommt am 15. November der Song „Oh Daddy“, eine persönliche Zwiesprache, die sanft beginnt, sich mit der Hilfe von E-Gitarre und Background-Chor aber schnell in sehnsüchtigem Vorwärtsdrang entfaltet.

Hören Sie Gregor McEwans neue Single „Oh Daddy“ hier vorab im Stream: 


War was? Ozzy Osbourne meldet sich zurück aus dem Totenreich

Ozzy Osbourne ist das neuste Opfer einer zynischen Kampagne einiger US-Klatschseiten. So vermeldete unter anderem „Radar Online“, dass sich der Frontmann von Black Sabbath auf dem Sterbebett befände. Zumindest die Grundlage für die Gerüchte stimmt. Ozzys vergangenes Jahr war alles andere als gut. Osbourne war wegen eines Sturzes, der eine aufwendige Operation an der Wirbelsäule und am Hals erforderte, einer Lungenentzündung, Grippekomplikationen und Infektionen seit einem Jahr immer wieder im Krankenhaus. Trotzdem hatte der Sänger mehrfach öffentlich gemacht, dass er sich auf dem Weg der Besserung befinde. „Ich liege nicht im Sterben, ich erhole mich. Das dauert nur ein wenig länger, als…
Weiterlesen
Zur Startseite