Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

Spoiler-Trottel: Buch zum Fernsehhit „Sons Of Anarchy“ verrät vor Ausstrahlung das Serienfinale

Kommentieren
0
E-Mail

Spoiler-Trottel: Buch zum Fernsehhit „Sons Of Anarchy“ verrät vor Ausstrahlung das Serienfinale

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Auf den morgigen Tag fieberten Fans von „Sons Of Anarchy“ schon seit Tagen hin. Denn am Dienstag (9. Dezember) wird in den USA die letzte Episode der Serie aufgestrahlt. Um der Sendung einen würdigen Abschluss zu verleihen, haben die Verantwortlichen ein Buch entworfen, dass die vergangenen sechs Jahre des Rocker-Epos reflektiert.

Dabei spielt natürlich auch das Finale eine prominente Rolle. Doch nun trat das Worst-Case-Szenario ein: Das Buch wurde fälschlicherweise eine Woche zu früh ausgeliefert. Da entging den freudig darin herumblätternden Lesern natürlich nicht, was im Finale passiert.

Kurt Sutter, der Erfinder der Serie, entschuldigte sich am Freitag für diesen Super-GAU: „Einige Buchläden und Vertriebe haben das Buch eine Woche zu früh verschickt. Im besagten Buch befinden sich auch Details zum Serienfinale. Das ist ein Albtraum für uns. Ich wollte, dass das Buch die Serie abrundet – aber erst NACH dem verdammten Finale. Tausende Fans wurden ge****… Ich übernehme die Schuld, da es meine Idee war, das Buch zu veröffentlichen.“

Und auch der Verlag Time Hime Entertainment, Inc. zeigte sich verärgert über das Missgeschick: „Wir hatten eine sehr strenge Frist für 10. Dezember herausgegeben. Leider haben sich einige Verkäufer nicht daran gehalten und das Buch zu früh verschickt. Wir sind extrem enttäuscht.“

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben