aktuelle Podcast-Folge:

Star Wars – „Captain Phasma“: neuer Charaktername bekannt

>>> In der Galerie: „Star Wars – The Force Awakens“ – Der erste Trailer

Zuletzt wurden einige neue Charakternamen des Star-Wars-Franchise über Spielkarten bekannt, die bei den Fans zwiespältige Reaktionen hervorriefen. Allzu albern klangen Poe Dameron, Kylo Ren oder BB-8 (der „Fußball-Droide“, der im Trailer zu sehen ist) für manche. Nun bestätigten Lucasfilm und Disney Studios einen weiteren Namen einer Rolle, die in „The Force Awakens“ vorkommen wird. Er lautet Captain Phasma.

Als die Studios am 11. Dezember diverse Namen als Trademark schützen lassen wollten, war auch Captain Phasma darunter. Bislang gibt es im Franchise der Filmreihe keinen Charakter mit diesem Namen, entsprechend kann man derzeit nur vermuten, um wen es sich bei Captain Phasma handeln könnte. Ein Bösewicht? Einer der Helden? Ist er ein Jedi und wenn ja, gehört er der hellen oder der dunklen Seite der Macht an? Fragen über Fragen – spätestens in einem Jahr, wenn „Star Wars: The Force Awakens“ endlich ins Kino kommt, wissen wir mehr.

Werbung

Jetzt in die Zukunft starten mit den neuen MagentaMobil Tarifen

Ab sofort inklusive 5G*. Jetzt in die Zukunft starten!

Mehr Infos

They did it again: Rammstein-Kuss in Sankt Petersburg

Nach ihrem Auftritt in Moskau küssten sich auch in Sankt Petersburg (Freitag, 02. August) die beiden Rammstein-Musiker Richard Z. Kruspe und Paul Landers auf den Mund. Geschehen beim Song „Ausländer“. Ein deutliches Zeichen gegen Homophobie: In Russland ist die LGBTQ-Bewegung starken Anfeindungen ausgesetzt. Wie auch in Polen gab es also eine Protestnote – dort hatte die Band die Regenbogenflagge geschwenkt. Hier geht es zu unserer Konzertkritik zum Auftritt in Moskau. Kruspe und Landers küssen sich in Sankt Petersburg: https://www.youtube.com/watch?v=8GMUUOmAaqU  
Weiterlesen
Zur Startseite