„Star Wars“: Harrison Ford mit Überraschungsbesuch auf der Comic-Con

E-Mail

„Star Wars“: Harrison Ford mit Überraschungsbesuch auf der Comic-Con

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Mit diesem Überraschungsbesuch hatten wohl die wenigsten „Star Wars“-Fans gerechnet:  Harrison Ford ließ sich bei der Comic-Con in San Diego blicken und schwärmte erst einmal ausgiebig vor Tausenden Messebesuchern, wie „großartig“ es war, noch einmal in einem „Star Wars“-Film mitzuspielen.

Der Schauspieler zeigte sich zum ersten Mal nach seinem Flugzeugunfall im März 2015 in der Öffentlichkeit. Dabei hatte der Hobby-Pilot Knochenbrüche und Schnittwunden erlitten und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Interessante Drehbuchentwicklungen

Während der Präsentation der neusten, von J.J. Abrams inszenierten Episode „Das Erwachen der Macht“ auf der Comic-Con erklärte der 72-Jährige, dass er sehr zufrieden war, als er das Script gelesen und dabei viele interessante Entwicklungen entdeckt habe. Der Schauspieler wird auch in dem neusten Sternenkrieger-Streifen wieder als Han Solo zu sehen sein

Neben Ford waren auch andere „Star Wars”-Darsteller für die Fan-Messe nach Kalifornien gereist, darunter Mark Hamill, Carrie Fisher, John Boyega, Daisy Ridley und Oscar Isaac. Regisseur Abrams zeigte auch ein etwa vierminütiges Video über die Dreharbeiten. Zuletzt wurde bekannt, dass Han Solo ein Spin-off spendiert bekommt, das 2018 ins Kino kommen soll.

E-Mail