Spezial-Abo

Stark bleiben: „Twin Peaks“ verschiebt sich

David Lynch arbeitet an einer Fortsetzung seiner Mystery-Serie „Twin Peaks“ und braucht dafür offenbar noch mehr Zeit – beziehungsweise nicht, je nachdem, wie man es betrachtet.

Ursprünglich sollte die dritte Staffel von „Twin Peaks“ 2017 im Fernsehen anlaufen, dann wurde der Start vom US-Sender Showtime jedoch auf 2016 vorverlegt. Nun heißt es aber wieder „Kommando zurück!“, denn wie bei der Bekanntgabe der Quartalsergebnisse für Q3 verkündet wurde, wird „Twin Peaks“ doch erst 2017 im TV anlaufen.

Im gleichen Jahr soll übrigens auch die Biografie von David Lynch erscheinen.


„Fledermaus-Fresser“: Bryan Adams entschuldigt sich für Coronavirus-Kommentare

Bryan Adams hat sich öffentlich für seine umstrittenen Kommentare bezüglich des Ausbruchs des neuartigen Coronavirus entschuldigt. Auf Instagram bat der Sänger gestern all jene, die sich von seinen Bemerkungen des Vortages angegriffen oder gar verletzt fühlten, um Verzeihung. In dem  Statement von Adams heißt es: „Ich entschuldige mich bei allen, die sich von meinem gestrigen Beitrag angegriffen oder verletzt fühlen. Es gibt keine Entschuldigung dafür, ich wollte mich nur über die schreckliche Tierquälerei in diesen Nassmärkten auslassen, die möglicherweise den Ausgangspunkt des Virus darstellen, und mich für den Veganismus stark machen. Ich verspüre nichts als Liebe für alle Menschen, und meine…
Weiterlesen
Zur Startseite