Stark bleiben: „Twin Peaks“ verschiebt sich

David Lynch arbeitet an einer Fortsetzung seiner Mystery-Serie „Twin Peaks“ und braucht dafür offenbar noch mehr Zeit – beziehungsweise nicht, je nachdem, wie man es betrachtet.

Ursprünglich sollte die dritte Staffel von „Twin Peaks“ 2017 im Fernsehen anlaufen, dann wurde der Start vom US-Sender Showtime jedoch auf 2016 vorverlegt. Nun heißt es aber wieder „Kommando zurück!“, denn wie bei der Bekanntgabe der Quartalsergebnisse für Q3 verkündet wurde, wird „Twin Peaks“ doch erst 2017 im TV anlaufen.

Im gleichen Jahr soll übrigens auch die Biografie von David Lynch erscheinen.


Elton John über Michael Jackson: „Er war wirklich geisteskrank“

Elton John schreibt in seiner kürzlich veröffentlichten Biographie „Me“ über das komplizierte Verhältnis zu Michael Jackson. Der „Rocketman“ pflegte zu Beginn seiner Karriere eine freundschaftliche Beziehung zu Michael, schreibt aber auch, dass er sich im Laufe der Jahre Sorgen darüber gemacht hatte, als Jackson anfing, sich „immer weiter von der Realität zu entfernen“. In den am Dienstag erschienenen Memoiren berichtete der Sänger über das Verhältnis zum selbsternannten „King of Pop“. „Es war beunruhigend, in seiner Nähe zu sein“ Elton schreibt: „Weiß Gott, was in seinem Kopf vor sich ging, und weiß Gott, mit welchen verschreibungspflichtigen Medikamenten er vollgepumpt war, aber…
Weiterlesen
Zur Startseite