Stark bleiben: „Twin Peaks“ verschiebt sich

E-Mail

Stark bleiben: „Twin Peaks“ verschiebt sich

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

David Lynch arbeitet an einer Fortsetzung seiner Mystery-Serie „Twin Peaks“ und braucht dafür offenbar noch mehr Zeit – beziehungsweise nicht, je nachdem, wie man es betrachtet.

Ursprünglich sollte die dritte Staffel von „Twin Peaks“ 2017 im Fernsehen anlaufen, dann wurde der Start vom US-Sender Showtime jedoch auf 2016 vorverlegt. Nun heißt es aber wieder „Kommando zurück!“, denn wie bei der Bekanntgabe der Quartalsergebnisse für Q3 verkündet wurde, wird „Twin Peaks“ doch erst 2017 im TV anlaufen.

Im gleichen Jahr soll übrigens auch die Biografie von David Lynch erscheinen.

E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
  • Platz 4 der größten Irrtümer:
Die Rolling Stones werden auf ihre letzte Tournee gehen.

    The Rolling Stones: Livetermine für 2016

    Auf ihrer Tour durch Südamerika, die für 2016 geplant ist, werden die Rolling Stones zum ersten Mal seit zehn Jahren in Mexico City auftreten – vielleicht mit einem neuen Album.