Highlight: John Lennon: Sein Tod und die Geschichte seines Mörders

Stone Temple Pilots über Chester Bennington: „Du hast uns immer wieder gezeigt, was für ein unglaublicher Mensch du bist“

Für die meisten Menschen wird Chester Bennington immer untrennbar mit Linkin Park verbunden sein. Doch von 2013 bis 20115 sang er auch bei den Stone Temple Pilots; Bennington ersetzte damals Scott Weiland am Mikro.

Die Band hat auf ihrer Webseite herzzerreißende Wort zu dem überraschenden Tod des Musikers gefunden.

„Chester, es ist ein so trauriger Tag. Wir werden dein Lachen, deine Freundschaft und deine Liebe nicht länger teilen können. Du hast uns immer wieder gezeigt, was für ein unglaublicher Mensch Du bist. Für uns wird immer Licht und Hoffnung sein. Wir lieben dich Chester. Wir werden dich sehr vermissen.“

>>> Polizeibericht: So starb Chester Bennington

Hier sehen: Stone Temple Pilots und Chester Bennington

Seit Donnerstag (20.07.) trauern Fans und Musikerkollegen auf der ganzen Welt um Chester Bennington. Der Sänger von Linkin Park starb im Alter von 41 Jahren.

Linkin Park: Virtuelles Denkmal für den verstorbenen Chester Bennington


Talinda Benningtons neuer Lebensabschnitt: Witwe von Chester Bennington heiratet

Knapp zwei Jahre nach dem tragischen Tod des Linkin-Park-Sängers Chester Bennington hat seine Witwe Talinda Bennington nun erneut geheiratet. Laut dem Promi-Magazin „TMZ“ fand die Hochzeit am 04. Januar statt. Das Datum liegt damit sehr nahe an ihrem Hochzeitstag mit Chester Bennington – dem 31. Dezember 2005. Die beiden waren bis zu Benningtons Tod 2017 verheiratet. Talinda Benningtons neuer Mann, Michael Fredman, ist Feuerwehrmann in L.A. Verlobt hatte sich das Paar bereits im April 2019. Bei der Hochzeit im Turtle Resort auf Hawaii waren auch die drei gemeinsamen Kinder von Talinda und Chester, Tyler, Lilly und Lila, anwesend. Familie von…
Weiterlesen
Zur Startseite