Taylor Swift veröffentlicht neues Video für „Renegade“


von

Gemeinsam mit Justin Vernon und Aaron Dessner veröffentlicht Taylor Swift die neueste Single aus dem Big Red Machine-Album „How Long Do You Think It’s Gonna Last?“. Aus dem Album, das am 27. August erscheinen soll, sind bereits zwei Singles ausgekoppelt worden. „Renegade“ wurde in der gleichen Woche in Los Angeles aufgenommen, in der Swift und Dessner den Grammy für das Album des Jahres, „Folklore“, gewannen.

Produzent und Songwriter Aaron Dessner – der Swifts Alben „Folklore“ und „Evermore“ mitgeschrieben und mitproduziert hat – sprach mit Zane Lowe bei New Music Daily bei Apple Music 1 und plauderte über die Zusammenarbeit bei „Renegade“: „Sie hat ‚Renegade‘ geschrieben und es war, als würde sie wieder von einem Blitz getroffen werden oder so“, teilte Dessner mit. „Wenn man die Chance bekommt, mit jemandem wie ihr zusammenzuarbeiten, ist sie einfach … Sie ist eine Meisterin und ist einfach diese unglaublich fleißige und wundervolle Person. Es war also einfach etwas Besonderes.“

Taylor wiederum teilte das Video auf Instagram mit ihren 165 Millionen Followern und schrieb in einem langem Post: „Ich habe immer gesagt, dass die Welt für Menschen mit gebrochenem Herzen ein anderer Ort ist. Sie bewegt sich auf einer anderen Achse, mit einer anderen Geschwindigkeit. Die Zeit springt flüchtig vor und zurück. Finden Sie heraus, wie Sie das überwinden können, ohne zum Telefon zu greifen, um die altbekannte Stimme zu hören. Im Land des Herzschmerzes sind Momente der Stärke, Unabhängigkeit und teuflischen Rebellion eng mit Trauer, lähmender Verletzlichkeit und Hoffnungslosigkeit verwoben. Die Vorstellung deiner Zukunft könnte dich immer auf einen Umweg zurück in die Vergangenheit führen. Und das ist alles, um zu sagen, dass das nächste Album, das ich veröffentlichen werde, meine Version von ‚Red‘ ist“, teilte Swift in einem langen Post mit.

Am 19. November 2021 soll eben dieses Re-Recording ihres Albums „Red“ von 2012 erscheinen. Das Country-Album verkaufte sich über 1,5 Millionen Mal.