Gewinnen: The Clash: 40 Jahre „London Calling“-Jubiläumsedition

„London Calling“ von The Clash erscheint zum 40-jährigen Jubiläum am 11.10. als Doppel-CD und am 15.11. als als 2LP-Set und in einer Buch+CD-Version. Die Doppel-CD-Edition und die Vinyl-Version zum 40. Jubiläum des Albums werden jeweils in einem transparenten Slipcase geliefert, das mit dem von Ray Lowry designten Schriftzug bedruckt ist. Zieht man die Hülle ab, dann ist das legendäre Foto von Pennie Smith zu sehen. Das Cover zeigt Paul Simonon, wie er während eines Konzertes seinen Bass zertrümmert.

„Das Rockalbum der 80er“

Im Winter 1979 veröffentlichten The Clash ihr drittes Studioalbum „London Calling“, das mit müden alten Rockklischees aufräumte und mittels Pop, Raggae und Punk zu einem Rockalbum der Historie wurde: Der US-ROLLING STONE würdigte das Album – obwohl es im Dezember 1979 erschien – zum Rockalbum der 1980er Jahre und der  „Musikexpress“ beschrieb „London Calling“ 2009 in einer mehrseitigen Titelstory gar als „das vielleicht wichtigste Doppelalbum der Rockhistorie“.

„The Clash – Know Your Rights“

Das „London Calling“Scrapbook ist ein 120-seitiges Hardcover-Buch, dem die legendäre CD beigelegt ist. Es dokumentiert die Entstehungsgeschichte des Klassikers und enthält handgeschriebene Lyrics, Notizen, Fotos sowie unveröffentlichtes Material aus der Entstehungszeit des Albums.

The Clash – „London Calling“ auf Amazon

Wir verlosen 3 Doppel-CDs. Einfach Formular ausfüllen und „Clash“ als Lösungswort angeben. Einsendeschluss: 27.10.2019, der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Straße und Hausnummer (Pflichtfeld)

PLZ (Pflichtfeld)

Ort (Pflichtfeld)

Ihre Lösung (Pflichtfeld)


Schon
Tickets?

#AllefürsKlima: 16 Musiker(innen) und Bands, die sich aktiv für den Klimaschutz einsetzen

Am 20. September findet der globale Klimastreik unter dem Motto #AllefürsKlima statt. Während an diesem Tag Bürger weltweit ihre Arbeit niederlegen und aus Protest auf die Straße gehen werden, inspiriert der von vielen als extrem kritisch empfundene Zustand unseres Planeten auch immer mehr Musiker, sich offen für den Klimaschutz stark zu machen. So widmete Grimes der „Göttin des Klimawandels“ mit „Miss_Anthopocene“ gleich ein ganzes Album, und auch Foals‘ aktuelle Platte „Everything Not Saved Will Be Lost“ setzt sich inhaltlich wiederholt mit ökologischen und politischen Themen auseinander. Andere Musiker sind mit ihrem Aktivismus bereits einen Schritt weiter und haben es sich…
Weiterlesen
Zur Startseite