The Cure spielen beim Tour-Auftakt zwei neue Songs


von

Beim Startschuss der Europa-Tour von The Cure am Donnerstag (6. Oktober) in der lettischen Hauptstadt Riga gab es gleich zwei gute Neuigkeiten für Fans. Zum ersten Mal spielte die Gruppe um Robert Smith zwei Songs vom langerwarteten neuen Album „Songs Of A Lost World“. Außerdem ist Keyboarder Perry Bamonte zurück in der Band.

Konzertbesucher*innen konnten sich mit einer Setlist von (inklusive Zugaben) 25 Titeln sowieso schon über einen Auftritt von beachtlicher Länge freuen. Das Highlight waren aber sicherlich die neuen Titel: „Alone“ leitete den Gig ein, „Endsong“ war passenderweise der letzte Song vor der Zugabe. Aber auch The-Cure-Klassiker wie „Pictures Of You“, „Trust“ und „Fascination Street“ waren zu hören. Im Rahmen der Tour kommen The Cure auch für sieben Konzerte nach Deutschland.

„Songs Of A Lost World“ ist eines von zwei neuen Alben, die Robert Smith Anfang des Jahres angekündigt hat. Diese sollen sich stilistisch unterscheiden: „Songs Of A Lost World“ soll das „Düsterste, was wir je gemacht haben“ sein, das zweite soll dagegen „upbeat“ klingen. Außerdem hat Robert Smith für 2023 ein Soloalbum angekündigt.

Ein genaues Erscheinungsdatum für die Platte gibt es noch nicht. Im Frühjahr hatte Smith gesagt, er hoffe, dass sie es vor dem Beginn der Europatour herausbringen können. Dieser Termin ist jetzt verstrichen, ein Update gibt es aber noch nicht. Das letzte Album der Band liegt schon ganze 14 Jahre zurück: „4:13 Dream“ erschien 2008.

Perry Bamonte war von 1990 bis 2005 als Keyboarder und Gitarrist in der Band. Berichten zufolge verließ er The Cure, weil Robert Smith die Gruppe auf ein Trio verkleinern wollte. Gleichzeitig mit Bamonte ging auch Keyboarder Roger O’Donnell, der aber schon 2011 in die Band zurückkehrte.

The Cure live 2022

  • 16.10.2022, HAMBURG Barclays Arena
  • 17.10.2022, LEIPZIG Quarterback Immobilien Arena
  • 18.10.2022, BERLIN Mercedes-Benz Arena
  • 29.10.2022, MÜNCHEN Olympiahalle
  • 17.11.2022, FRANKFURT Festhalle
  • 21.11.2022, STUTTGART Hanns-Martin-Schleyer-Halle
  • 22.11.2022, KÖLN Lanxess Arena

+++ Dieser Artikel erschien zuerst auf musikexpress.de +++