„The Masked Singer“: Live-Tournee 2023 in Deutschland


von

Die ProSieben-Show „The Masked Singer“ – bei der in Ganzkörperkostümen steckende Prominente um die Wette singen, um ihre Identität möglich lang unter Verschluss zu halten – wird im nächsten Jahr auf Deutschlandtour gehen.

Bisher herrscht „absolute Geheimhaltung“

In insgesamt 13 Städten wird die Show zwischen dem 30. März und dem 15. April 2023 Halt machen. Welches Programm die Zuschauer*innen dabei genau erwartet, lässt die Pressemitteilung mit dem Verweis auf das Konzept der „absoluten Geheimhaltung“, das sich auch durch die TV-Sendung zieht, offen. Angekündigt wurden aber schon „großartige Masken, die Lieblinge aus dem TV, musikalische Highlights, eine atemberaubende Bühnenshow inklusive Live-Moderator und jede Menge Überraschungen“.

Außerdem sei das Rätseln um die in den Kostümen versteckte Prominenz dem TV-Vorbild entsprechend möglich: Ein Show-Rateteam sei ebenfalls mit auf Tour, um gemeinsam mit den Zuschauer*innen zu spekulieren. In der Pressemitteilung wird betont, es handle sich bei der Arenatour um ein „Erlebnis für die ganze Familie“.

Die „komplette Bühneninszenierung und inhaltliche Gestaltung der Arena-Tour“ würde von den selben Personen realisiert, die auch für die Fernsehsendung zuständig sind, heißt es in zudem der Pressemitteilung.

Tickets für die Tour können bereits über die Website der Show, sowie über die üblichen VVK-Stellen erworben werden. Ein Ticket kostet 40 Euro.

Bisher wurden fünf Staffeln der Unterhaltungs-Show im deutschen Fernsehen ausgestrahlt. Die sechste Staffel ist in der vergangenen Woche angelaufen, sodass aktuell jeden Samstag eine neue Folge auf ProSieben zu sehen ist.

+++ Dieser Artikel erschien zuerst auf musikexpress.de +++