Spezial-Abo
Highlight: The Rolling Stones: Die 15 spannendsten Cover-Versionen ihrer Songs

The Rolling Stones über ihre Pläne für 2012 und 2013

Am Ende stellt Richards klar, dass 2013 als Jubiläumsjahr für ihn ebenso gut funktioniere. „Wir haben eigentlich immer 1963 als Gründungsjahr gesehen, weil Charlie [Watts] erst im Januar dazugestoßen ist“, so Richards. „1962 ist für uns das Jahr der Empfängnis – 1963 das der Geburt.“



Die Rock-Welt liebt „Breaking Bad“-Star Aaron Paul - Backstage bei den Rolling Stones

„Breaking Bad“ ist, da lehnt man sich nicht allzu weit aus dem Fenster, eine der einflussreichsten Serien der TV-Geschichte. Das liegt nicht nur an der atemberaubenden Spannungsgeschichte und an der eigensinnigen Inszenierung, sondern vor allem auch an den Schauspielern. Aaron Paul, der den Meth-Boten Jesse Pinkman spielt und schnell zur rechten Hand von Drogenbaron Walter White wird, stieg mit der Serie in die Erste Liga der TV-Stars ein. Auch wenn er vorher schon signifikante Rollen ergattert hatte, etwa in der hierzulande völlig vernachlässigten, aber großartigen HBO-Serie „Big Love“ (Scott Quittman). Aaron Paul ist seit „Breaking Bad“ begehrt wie nie Nachdem…
Weiterlesen
Zur Startseite