Highlight: Die besten Konzeptalben aller Zeiten: The Who – „Quadrophenia“

The Who: neues Album und Tour 2019

The Who dürften in diesem Jahr eine neue Platte veröffentlichen und auf Tour gehen, glaubt man derem Manager. Bill Curbishley sprach mit BBC Radio: „Wir machen ein Album. Pete Townshend hat einige richtig tolle Songs geschrieben.“

Hier „Live at the Fillmore“ bestellen

Demnach habe der Gitarrist ihm schon vor Monaten einige Demos zugesteckt. „Zwölf, und acht von ihnen sind richtig großes Who-Material. Und er schreibt weiter und weiter.“

Erstes Album seit 2006

1965: Pete Townshend, Keith Moon, Roger Daltrey und John Entwistle

Das letzte Studioalbum von den Who-Mitgliedern Townshend und Roger Daltrey, „Endless Wire“, erschien 2006. Das würde eine Pause von „nur“ 13 Jahren bedeuten – nach den 24, die zwischen „Endless Wire“ und „It’s Hard“ von 1982 lagen.

Kooperation

Außerdem plane die Band eine Tournee. „Wir haben da einige Termine auf der Liste“, sagt Curbishley. „Die werden in den nächsten Wochen bekannt gegeben.“

Michael Ochs Archives

„The Rolling Stones Rock and Roll Circus“ kommt nach 50 Jahren in die Kinos

Die Rolling Stones setzen Ende April ihre „No Filter“-Tour in Nordamerika fort. Pünktlich dazu erscheint nun auch noch der legendäre Konzertfilm von 1968, „The Rolling Stones Rock and Roll Circus“. Auch der Soundtrack dazu wird auf CD und erstmals sogar auf Vinyl erscheinen. Die Show war neben den Stones – mit Brian Jones' letztem Auftritt – mit prominenten Namen wie The Who, John Lennon, Eric Clapton, Jethro Tull oder Marianne Faithfull besetzt und sollte damals im englischen Fernsehen ausgestrahlt werden. The Who besser als The Rolling Stones? Das passierte allerdings nicht, weil sich die Stones dagegen wehrten. Die Band wollte das…
Weiterlesen
Zur Startseite