• ActionNews, Kritiken, Songs, Alben, Streams und mehr...

  • Von John Lennon über die Rolling Stones bis zu The Velvet Underground: Wir zeigen Cover, die Andy Warhol gestaltet hat.

    🌇 Diese 20 Album-Cover stammen von Andy Warhol – Bildergalerie und mehr Andy Warhol

  • Cannes ist längst kein Ort mehr für innovatives Kino. Aber die Franzosen glauben, dort noch immer zu definieren, was wahre Kinokultur sei. Dass Pixars zehntes Werk „Oben“ als erster Animationsfilm die diesjährigen Filmfestspiele eröffnen durfte, kam also einem Ritterschlag gleich. So steht 14 Jahre nach „Toy Story“, der als erster... weiterlesen in:

    Oben :: Der alte Disney-Zauber/Start: 17.9.

  • Verrissen, beschimpft, verklagt: Trotz so viel Kritik und Ablehnung hat die von Bernd Eichinger produzierte Verfilmung des unverwüstlichen Bestsellers von Stefan Aust einen erstaunlichen Erfolg hingelegt. Immerhin 2.4 Millionen Deutsche sahen den „Täterfilm“, wie Familien der RAF-Opfer klagen, der dennoch für den Auslands-Oscar nominiert war. Dass Eichinger und Edel es... weiterlesen in:  Apr 2009

    Ulli Edel – Der Baader Meinhof Komplex

  • Dieser Bond hat endgültig seine Identität verloren. Anders jedoch als bei der Jason-Bourne-Reihe, in der Matt Dämon sein Gedächtnis wiedererlangen will, wird die Erinnerung von und an James Bond weiter gelöscht. „Casino Royale“ war nur der Auftakt und trotz recht radikaler Änderungen noch dem Mythos verhaftet. In „Ein Quantum Trost“... weiterlesen in:  Apr 2009

    Ein Quantum Trost :: Kein Martini mehr

  • Verstanden hat man sie ja nie so richtig. Die Laborversuche und Mutationen, Parallelwelten und Sternexplosionen, chemischen Experimente und physikalischen Kräfte waren einem zu hoch. Kryptonit – das klang kryptisch, und wohl nicht nur für einen kleinen Jungen, der die Hefte verstohlen im Supermarkt las, bis der Verkäufer ihn vor die... weiterlesen in:  Aug 2008

    Die Gotter der Moderne – Digitale Superhelden schaffen die Symbiose von Comic und Kino

  • Es ist nicht einfach, ein Superheld zu werden, das musste schon Peter Parker in „Spider-Man“ erfahren. Unter einer ähnlichen Prämisse tritt nun auch „Iron Man“ als weiterer Kinodebütant aus dem Comic-Fundus von Marvel an. Der Waffenfabrikant Tony Stark (Robert Downey jr.) wird von islamischen Terroristen entführt, schraubt sich eine High-Tech-Rüstung... weiterlesen in:  Mai 2008

    Iron Man :: Jon Favreau (Start 1.5.)

  • „Action Sorgenkind“ (Reprodukt, 10 Euro) auf die Geschichten der Berliner Lesebühnenautoren, und der sehr gute Jochen Schmidt hat dann auch für eine dieser acht unterschiedlich langen, unterschiedlich dichten Comic-Short-Storys den Text geliefert. Die Kollaboration gelingt durchaus. Schmidt variiert die rauere, slanggefärbte Diktion Mawils ein wenig, aber eigentlich hätte Mawil keine... weiterlesen in:  Jan 2008

    Mawil – Action Sorgenkind

  • Bei grellem Tageslicht betrachtet sind The Cure eigentlich genau die Band, die man bei Rock-Festivals nicht sehen will: endlos mäandernde Songs, keine Action auf der Bühne, keine lustigen Ansagen. Warum die Leute trotzdem gern zweieinhalb Stunden für sie im Schlamm stehen? Weil nur Robert Smith so singen kann, dass alle... weiterlesen in:  Jan 2007

    The Cure :: Festival 2005

  • Für Singer steht nicht das Spektakel im Vordergrund, das hat er schon mit „X-Men“ gezeigt, weniger spektakuläre Action in einer Comic-Superhelden-Verfilmung gab es allerdings noch nie. Vieles erinnert an Richard Donners ersten „Superman“-Werke aus den Siebzigern, einiges auch mit bewusster Nostalgie als Referenz wie Musik, Architektur und Personal. Neuling Brandon... weiterlesen in:  Aug 2006

    Superman Returns

  • Das Genre des Polizeifilms bietet eigentlich längst keine Überraschungen mehr. Der französische Regisseur Beauvois hat sich deshalb bewußt darauf beschränkt, die Polizeiarbeit eben nicht als explosive, spektakuläre Spielwiese darzustellen. Der junge Kommissar Antoine (Jalil Lespert) hat sich aus der Provinz nach Paris versetzen lassen. Hier erhofft er sich mehr Action... weiterlesen in:  Jul 2006

    Eine fatale Entscheidung

  • So nachhaltig wie mit der „Der Herr der Ringe“-Trilogie prägt Jackson mit seinem Remake von „King Kong“ diesmal nicht die Kinogeschichte. Dennoch führt er Hollywood vor, wie man mit Rekord-Budget und massivem Einsatz von digitalen Effekten dennoch famose Kinounterhaltung inszenieren kann. Er läßt sich viel Zeit (für manche Zuschauer auch... weiterlesen in:  Apr 2006

    King Kong

  • Kein anderes Genre ist so überschaubar wie das des kritischen Kriegsfilms. Wir sprechen dabei nicht von den zahllosen Action- und Söldnerfilmen. Krieg ist die Fortsetzung gesellschaftlicher Konflikte, und die sechs, sieben endgültigen Meisterwerke darüber sind längst gedreht, meist jeweils im Abstand eines Jahrzehnts. Zuletzt hat sich Steven Spielberg auf diesen... weiterlesen in:  Jan 2006

    Jarhead :: Start 6.1.

  • Als Drehbuchautor von „Lethal Weapon“ wurde Black 1987 als Wunderkind gelobt. Doch dann beerdigten seine Skripts zu Tony Scotts „Last Boy Scout“ und John McTiernans, „Last Action Hero“ beinahe die Karrieren der beiden Actionstars Bruce Willis und Arnold Schwarzenegger. Und nach Renny Harlins Totalflop „The Last Kiss Goodnight“ von 1996... weiterlesen in:  Okt 2005

    Kiss Kiss, Bang Bang :: Start 20.10.

  • Andersons Humor war ja immer exzentrisch. Hier aber ist der Witz so trocken und eigenbrötlerisch, daß man bei aller Hingabe kaum den Mund beim Lachen aufbekommt. Und der gnadenlose Bill Murray agiert stoischer als eine Meeresschildkröte. Er ist der schrullige Tiefseeforscher Steve Zissou, eine Mischung aus Käpt’n Ahab dem eitlen... weiterlesen in:  Sep 2005

    Die Tiefseetaucher

  • Wer heute noch beinharte, beeindruckende Actionszenen sehen will, der muß sich an asiatischen und französischen Filmen orientieren. John Woo und Luc Besson sind die Paten einer innovativen Ästhetik und imponierenden Kugeldichte, die mit mehr Geld und kalten digitalen Effekten Hollywood vergeblich zu kopieren versucht hat. Besson vor allem gelingt es,... weiterlesen in:  Sep 2005

    Transporter 2 :: Start: 1. 9.

  • Mit seinem Debüt huldigt Stefan Wimmer der kultivierten Klolektüre  Jun 2005

    Lokus-Lektüre

  • „Cincinnati Kid“, „In der Hitze der Nacht“, „Thomas Crown ist nicht zu fassen“ – Jewison, 78, hat in den 60er Jahren einige unvergessliche Klassiker des amerikanischen Films gedreht, war aber auch später in immer wechselnden Genres erfolgreich und für den Regie-Oscar nominiert Dabei blieb er immer Handwerker, der seinen Stil... weiterlesen in:  Mai 2005

    The Statement :: Start 12. 5.

  • Ein neues Spiel aus dem skurrilen Oddworid-Universum ist immer eine Freude. Waren die alten Spiele um den witzigen Abe auf PSOne und XBox doch stets Garanten für Spielspaß. Das ist auch bei diesem neuen Spiel so, nur liegt die Gewichtung des Gameplays diesmal etwas anders. Bestanden die Abe-Spiele aus Jump’n’Run-Passagen... weiterlesen in:  Mai 2005

    ODDWORLD – STRANGERS VERGELTUNG

  • Schon Blizzards Warcraft-Echtzeit-Strategie-Spiele waren ein großer Erfolg, mit ihrem im gleichen Universum beheimateten Online-Rollenspiel „World Of Warcraft“ setzen sie noch einen drauf. Der Start des nur online spielbaren Games verlief mehr als erfolgreich – und das zurecht Ist doch „World Of Warcraft“ das bisher perfekteste Online-Rollenspiel. Angesiedelt in der riesigen... weiterlesen in:  Apr 2005

    World Of Warcraft

  • Andersons Humor war ja schon immer exzentrisch. Hier aber ist der Witz so eigenbrötlerisch und trocken, dass man bei aller Hingabe kaum den Mund beim Lachen aufbekommt. Und der gnadenlose Bill Murray agiert inzwischen stoischer als eine Meeresschildkröte. Er stellt den schrulligen Tiefseeforscher Steve Zissou dar, eine Mischung aus dem... weiterlesen in:  Mrz 2005

    „Die Tiefseetaucher“ :: Start 17. 3.

  • Beim neuesten Zelda-Abenteuer setzt Nintendo mal wieder auf die so genannte „Connectivity“, will heißen die Verbindung von Gamecube und Gameboy zu einem Spielerlebnis. Je nach Blinkwinkel kann dies als positiv oder negativ bewertet werden, denn zwar wird so ein neuartiges Spielerlebnis geboten, andererseits blicken Spieler ohne Heim- und Handkonsole zwangsläufig... weiterlesen in:  Mrz 2005

    THE LEGEND OF ZELDA: FOUR SWORDS ADVENTURE