• ActionNews, Kritiken, Songs, Alben, Streams und mehr...

  • Springsteen-Bestenlisten sind eine beliebte Disziplin, und auch der ROLLING STONE hat über die Jahre verschiedene Rankings erstellt. Dieses hier stammt von RS-Redakteur Arne Willander und RS-Autor Markus Brandstetter.

    🌇 Die 50 besten Songs von Bruce Springsteen – Bildergalerie und mehr Bruce Springsteen

  • Bei grellem Tageslicht betrachtet sind The Cure eigentlich genau die Band, die man bei Rock-Festivals nicht sehen will: endlos mäandernde Songs, keine Action auf der Bühne, keine lustigen Ansagen. Warum die Leute trotzdem gern zweieinhalb Stunden für sie im Schlamm stehen? Weil nur Robert Smith so singen kann, dass alle... weiterlesen in:

    The Cure :: Festival 2005

  • Für Singer steht nicht das Spektakel im Vordergrund, das hat er schon mit „X-Men“ gezeigt, weniger spektakuläre Action in einer Comic-Superhelden-Verfilmung gab es allerdings noch nie. Vieles erinnert an Richard Donners ersten „Superman“-Werke aus den Siebzigern, einiges auch mit bewusster Nostalgie als Referenz wie Musik, Architektur und Personal. Neuling Brandon... weiterlesen in:  Aug 2006

    Superman Returns

  • Das Genre des Polizeifilms bietet eigentlich längst keine Überraschungen mehr. Der französische Regisseur Beauvois hat sich deshalb bewußt darauf beschränkt, die Polizeiarbeit eben nicht als explosive, spektakuläre Spielwiese darzustellen. Der junge Kommissar Antoine (Jalil Lespert) hat sich aus der Provinz nach Paris versetzen lassen. Hier erhofft er sich mehr Action... weiterlesen in:  Jul 2006

    Eine fatale Entscheidung

  • So nachhaltig wie mit der „Der Herr der Ringe“-Trilogie prägt Jackson mit seinem Remake von „King Kong“ diesmal nicht die Kinogeschichte. Dennoch führt er Hollywood vor, wie man mit Rekord-Budget und massivem Einsatz von digitalen Effekten dennoch famose Kinounterhaltung inszenieren kann. Er läßt sich viel Zeit (für manche Zuschauer auch... weiterlesen in:  Apr 2006

    King Kong

  • Kein anderes Genre ist so überschaubar wie das des kritischen Kriegsfilms. Wir sprechen dabei nicht von den zahllosen Action- und Söldnerfilmen. Krieg ist die Fortsetzung gesellschaftlicher Konflikte, und die sechs, sieben endgültigen Meisterwerke darüber sind längst gedreht, meist jeweils im Abstand eines Jahrzehnts. Zuletzt hat sich Steven Spielberg auf diesen... weiterlesen in:  Jan 2006

    Jarhead :: Start 6.1.

  • Als Drehbuchautor von „Lethal Weapon“ wurde Black 1987 als Wunderkind gelobt. Doch dann beerdigten seine Skripts zu Tony Scotts „Last Boy Scout“ und John McTiernans, „Last Action Hero“ beinahe die Karrieren der beiden Actionstars Bruce Willis und Arnold Schwarzenegger. Und nach Renny Harlins Totalflop „The Last Kiss Goodnight“ von 1996... weiterlesen in:  Okt 2005

    Kiss Kiss, Bang Bang :: Start 20.10.

  • Andersons Humor war ja immer exzentrisch. Hier aber ist der Witz so trocken und eigenbrötlerisch, daß man bei aller Hingabe kaum den Mund beim Lachen aufbekommt. Und der gnadenlose Bill Murray agiert stoischer als eine Meeresschildkröte. Er ist der schrullige Tiefseeforscher Steve Zissou, eine Mischung aus Käpt’n Ahab dem eitlen... weiterlesen in:  Sep 2005

    Die Tiefseetaucher

  • Wer heute noch beinharte, beeindruckende Actionszenen sehen will, der muß sich an asiatischen und französischen Filmen orientieren. John Woo und Luc Besson sind die Paten einer innovativen Ästhetik und imponierenden Kugeldichte, die mit mehr Geld und kalten digitalen Effekten Hollywood vergeblich zu kopieren versucht hat. Besson vor allem gelingt es,... weiterlesen in:  Sep 2005

    Transporter 2 :: Start: 1. 9.

  • Mit seinem Debüt huldigt Stefan Wimmer der kultivierten Klolektüre  Jun 2005

    Lokus-Lektüre

  • „Cincinnati Kid“, „In der Hitze der Nacht“, „Thomas Crown ist nicht zu fassen“ – Jewison, 78, hat in den 60er Jahren einige unvergessliche Klassiker des amerikanischen Films gedreht, war aber auch später in immer wechselnden Genres erfolgreich und für den Regie-Oscar nominiert Dabei blieb er immer Handwerker, der seinen Stil... weiterlesen in:  Mai 2005

    The Statement :: Start 12. 5.

  • Ein neues Spiel aus dem skurrilen Oddworid-Universum ist immer eine Freude. Waren die alten Spiele um den witzigen Abe auf PSOne und XBox doch stets Garanten für Spielspaß. Das ist auch bei diesem neuen Spiel so, nur liegt die Gewichtung des Gameplays diesmal etwas anders. Bestanden die Abe-Spiele aus Jump’n’Run-Passagen... weiterlesen in:  Mai 2005

    ODDWORLD – STRANGERS VERGELTUNG

  • Schon Blizzards Warcraft-Echtzeit-Strategie-Spiele waren ein großer Erfolg, mit ihrem im gleichen Universum beheimateten Online-Rollenspiel „World Of Warcraft“ setzen sie noch einen drauf. Der Start des nur online spielbaren Games verlief mehr als erfolgreich – und das zurecht Ist doch „World Of Warcraft“ das bisher perfekteste Online-Rollenspiel. Angesiedelt in der riesigen... weiterlesen in:  Apr 2005

    World Of Warcraft

  • Andersons Humor war ja schon immer exzentrisch. Hier aber ist der Witz so eigenbrötlerisch und trocken, dass man bei aller Hingabe kaum den Mund beim Lachen aufbekommt. Und der gnadenlose Bill Murray agiert inzwischen stoischer als eine Meeresschildkröte. Er stellt den schrulligen Tiefseeforscher Steve Zissou dar, eine Mischung aus dem... weiterlesen in:  Mrz 2005

    „Die Tiefseetaucher“ :: Start 17. 3.

  • Beim neuesten Zelda-Abenteuer setzt Nintendo mal wieder auf die so genannte „Connectivity“, will heißen die Verbindung von Gamecube und Gameboy zu einem Spielerlebnis. Je nach Blinkwinkel kann dies als positiv oder negativ bewertet werden, denn zwar wird so ein neuartiges Spielerlebnis geboten, andererseits blicken Spieler ohne Heim- und Handkonsole zwangsläufig... weiterlesen in:  Mrz 2005

    THE LEGEND OF ZELDA: FOUR SWORDS ADVENTURE

  • Ein First-Person-Shooter-Showdown zwischen Halo 2 (XBox: Microsoft) und Metroid Prime 2 (Gamecube: Nintendo). Während ersteres mit gigantischer Präsentation und taktischer Action protzt, überzeugt zweiteres durch das vielschichtige, Action-Adventure-orientierte Gameplay. Ebenso überzeugend ist Sonys Jump’n’Run-Action-Zwitter JAK 3 (PS2). Das Rennspiel Need For Speed Underground 2 (EA: alle Konsolen) ist rasant wie... weiterlesen in:  Jan 2005

    Vom Rest das Beste

  • Mit der Fortsetzung zum Vbrgängerspiel um „Sly Cooper“, dem Dieb in Waschbärgestalt, legt Sony das beste Spiel des Monats vor. Und hat das ursprüngliche Spiel dabei in allen Belangen verbessert. Die schicke Comic-Grafik beeindruckt, ebenso wie die Größe der Level mit den mannigfachen Aufgaben, die in ihnen zu erfüllen sind.... weiterlesen in:  Dez 2004

    SLY 2 – Band Of The Thieves

  • „Can you forgive her? Do I have to? What have I, what have I, what have I done to deserve this?“ singt dieser lustige Roboter aus New York sanft in seinem „We’re The Pet Shop Boys„, was den wahren Pet Shop Boys so schmeichelte, dass sie es coverten. Als typischer... weiterlesen in:  Nov 2004

    My Robot Friend – Hot Action!

  • Obacht, hier kommt ein definitiver Anwärter auf den Spiel-des-Monats-Thron. Denn die finale Episode der Onimusha-Saga macht so ziemlich alles richtig – sehen wir einmal von der ab und an etwas hanebüchenen Story ab. Doch ansonsten bietet das Spiel perfekte, fordernde Videospiel-Unterhaltung. Das fängt beim bombastischen Render-Intro an, in dem Samurai... weiterlesen in:  Aug 2004

    Omnimusha 3 – Demon Siege

  • Geniale Action in großartigen Grafik-Kulissen gepaart mit anspruchsvoller Steuerung und bockschweren Zwischen-und Endgegnern bietet NINJA GAIDEN (XBox: Tecmo). Mehr Samurai-Action im neuesten „Dynasty Warriors“-Ableger SAMURAI WARRIORS (PS2: Koel)leider werden Gefechte gegen endlose Gegnerhorden auf Dauer etwas eintönig. Leider nur ein müder „Gran Turismo“-Abklatsch ist das Motorrad-Rennspiel RS II: RIDING SPIRITS... weiterlesen in:  Aug 2004

    Vom Rest das Beste

  • bietet einen Vorgeschmack auf den bald erscheinenden vierten Teil der legendären Playstation-Rennserie. Das Spiel besteht dabei aus dem Fahrschul- sowie dem Arcade-Renn-Modus. Mehrspieler-Duelle sind leider nicht möglich. So weit, so okay, doch dass dieser Appetitanreger für 40 Euro verkauft wird, ist schon recht frech. Dann lieber DTM RACE DRIVER 2... weiterlesen in:  Jul 2004

    Gran Turismo 4 Prologue