Berlin

  • Ups..

    Unbekannte Identität

    Seit einigen Jahren ist Berlin aufgrund finanzieller Anreize zu einer der wichtigsten europäischen Filmproduktionsstätten geworden. Berlin hat es seit Beginn des Jahrtausends geschafft, zu einem der wichtigsten europäischen Standorte für internationale Kinoproduktionen zu werden – gegen harte, globale Konkurrenz. Von Australien bis Kanada, von den Barrandov-Studios in Prag bis zu den Pinewood-Bühnen bei London buhlen […] mehr…

  • Ups..

    Der „Echo“ hat Geburtstag

    Am 24. März findet in Berlin die 20. „Echo“-Verleihung statt. Ungeachtet aller Kritik hat sich der Musikpreis über die Jahre etabliert. Ein Gespräch mit „Echo“-Producer Gerd Gebhardt. Als die Deutsche Phono-Akademie 1992 einen eigenen deutschen Musikpreis ins Leben rief, war die heutige Bedeutung der Verleihung nicht abzusehen. Dass die Geschichte des „Echo“ insgesamt als erfolgreich […] mehr…

  • Ups..

    Schrubben vor der großen Extase

    Wo die Techno-Revolution eine Heimat fand: Vor 20 Jahren wurde in Berlin der Tresor eröffnet. In den alten, verrosteten Schließfächern des Tresors des zerbombten Kaufhauses Wertheim in Berlin lagerte für eine ganze Generation das pure Glück: Der neue Sound, die Euphorie des Aufbruchs, die beflügelnde Macht des Dancefloors und der gemeinsamen Illusionen – nirgendwo wurde […] mehr…

  • Ups..

    Flexibelbetriebe

    Kurz vor der Premiere des Musicals „Hinterm Horizont“ am Potsdamer Platz in Berlin tanzte sich Udo Lindenberg – der nicht mitspielt, aber nebenan im Hotel residiert – schon mal warm. Vorbeikommende Reporter befragten ihn zu dem „Mädchen aus Ost-Berlin“, um das es in dem musikalischen Reigen geht, und der eventuellen Existenz eines „Lindenzwerges“. Mit dem […] mehr…

  • Beatsteaks

    Beatsteaks mit „Boombox“ auf Platz 1 der Albencharts.

    Torsten Groß besuchte die Band kurz vor Vollendung von "Boombox" im Studio - das nun auf der Chartspitze aufschlug. Dazu gibt es die Beatsteaks-Playlist unseres Partners tape.tv. mehr…

  • Ups..

    Lena Malmborg - Paris To Berlin

    Bluesig dunkel bis heiter: der vielseitige Songzyklus der Schwedin Mit schwedischem Pop verhält es sich ein wenig so wie mit skandinavischem Design: Alles ist hocheffizient, extrem geschmackvoll und folgt der Devise „Weniger ist mehr“. Diese nordische Klarheit verbindet den Pop von Jens Lekman mit den Disco-Experimenten von Robyn. Die Sängerin und Songschreiberin Lena Malmborg wirkt […] mehr…

  • Ups..

    Was ist drin, wie wirkt es?

    Eine Kurzführung durch die Welt der legalen und illegalen Drogen Alkohol Wirkung: anregend, enthemmend, betäubend Risiken: ab 3-4 Promille Todesgefahr, bei anhaltendem Konsum Schaden in Nervensystem, Gehirn und Leber, Gefahr von Epilepsie und Psychosen Verbrauch pro Einwohner/Jahr (D 2008): 9,9 Liter, der „Durchschnitts-Deutsche“ trinkt demnach umgerechnet 0,56 Liter Bier pro Tag (DHS) Status: legal, Werbung […] mehr…

  • Ups..

    Der grosse Rausch

    Kaum ein Club ohne Koks, kein Festival ohne Joints – und gesoffen wird bei Metal-Konzerten und Volkslieder-Shows: Wo in Deutschland die Musik spielt, sind meistens Drogen dabei. Auch offiziell illegale Substanzen gehören immer mehr zum Alltag. Was sagt das über unsere Gesellschaft? Der große ROLLING-STONE-Report 2010. Eine Partygesellschaft, die sich selbst regieren kann Berlin, Bezirk […] mehr…

  • Ups..

    Versöhnung? Von wegen!

    Indianerkostüm aus der Spielwarenabteilung, manischer Blick Richtung Publikum, bei dem Pupillen comicartig aus dem Schädel zu springen drohen, vernichtende Urteile über Magersüchtige, Germanistikstudentinnen und ostdeutsche Landstriche – Rainald Grebe stellte mit dem Orchester der Versöhnung in Berlin sein neues Programm vor. mehr…

  • Ups..

    Widerstand ist doch machbar, Herr Nachbar!

    Stuttgart 21, Atom-Ausstieg, Castor – so große Demonstrationswellen hat die Republik seit den 80er-Jahren nicht mehr erlebt. Wir wollten wissen: Wer steckt eigentlich dahinter, was treibt sie an? Castor: Mal richtig schön hängen lassen Cécile Lecomte, ehemalige französische Jugendmeisterin im Sportklettern, versucht ihre Leidenschaft fürs Klettern mit dem Kampf für ihre politischen Ideale zu verbinden. […] mehr…

  • Ups..

    Das Leben der Bohème

    Die amerikanische Fotografin Nan Goldin zeigt ihre in Berlin entstandenen Arbeiten. Schon im Alter von 14 Jahren verließ die US-Fotografin Nan Goldin 1967 nach dem Selbstmord ihrer älteren Schwester ihr Elternhaus und war von da an in subkulturellen Kreisen zu Hause. Sie lebte mit Drag Queens, Transvestiten, Homosexuellen in Boston und ab 1978 in New […] mehr…

  • Ups..

    Die Seele des Techno

    Nach dem großen Durchbruch seines Bruders Paul betritt nun auch Fritz Kalkbrenner mit einem beachtlichen Debüt die Bühne. Berlin, Watergate, ein Mittwoch. Nachts um halb eins strömen die ersten Gäste in den Club, während Fritz Kalkbrenner in einer Ecke gelassen über „Here Today Gone Tomorrow“ spricht. Moment mal, Kalkbrenner, da war doch was … Genau: […] mehr…

  • Ups..

    Weiter demonstrieren!

    Kürzlich war ich auf zwei Solidaritäts-Demos zu Stuttgart 21, direkt am Kanzleramt und abends vor der Landesvertretung Baden-Württemberg. Wieder eine neue Protestbewegung. Nicht nur in Stuttgart, sondern bundesweit gehen Leute auf die Straße, täglich werden es mehr. Sie kommen aus allen Gesellschafts- und Altersschichten. Es sind sehr junge darunter, aber auch Rentner. Es sind Grüne, […] mehr…

  • Ups..

    Shahada - Regie: Burhan Qurbani Start: 30.…

    Qurbani, Sohn afghanischer Flüchtlinge, erzählt von Muslimen in Berlin, die Deutsch sprechen und arbeiten – also „angekommen“ sind. Maryam (Maryam Zaree), Tochter eines Imams, ist ungewollt schwanger und plagt sich mit Gedanken an eine Abtreibung. Der türkische Polizist Ismail (Carlo Ljubek) verzweifelt an seiner Schuld, versehentlich eine Frau angeschossen zu haben. Und der junge Nigerianer […] mehr…

  • Ups..

    Rainald Goetz und Airen – Die Blogliteraten

    Rainald Goetz und Airen haben den Analoglesern die Netzliteratur gebracht - übernehmen die Blogger nun den Buchbetrieb? Von Jan Drees mehr…

  • Ups..

    Der deutsche Sommer

    Zum ersten Mal seit 25 Jahren haben R.E.M. wieder in Europa aufgenommen – im Berliner Hansa-Studio. Sie ließen sich in der Hauptsta dt von Kunst und Konzerten inspirieren, vom Nachtleben auch. Zwischen Bar 3 und Berghain blieb aber noch genug Zeit für die neuen Songs, die wieder opulenter klingen sollen. Von Birgit Fuß · Fotos […] mehr…

  • Ups..

    Die Gallier von Berlin

    Zum 20. Geburtstag der unabhängigen Plattenfirma City Slang wird es historische Auftritte von Lambchop, The Notwist und Calexico geben. Ein Blick zurück mit dem Label-Chef. Dass das deutsche Independent-Label City Slang eine wichtige Rolle für gute, wahrhaftige Musik spielt, erkennt man an seiner Jubiläumsfeier. Vom 19. bis 21. November lassen die Berliner zu ihrem 20. […] mehr…

  • Ups..

    Mit Beck’s nach Berlin

    In den letzten Jahren ist ein Phänomen zu beobachten, das man in den Tagen von Gegenkultur und Woodstock wohl ebenso wenig für möglich gehalten (oder akzeptiert) hätte wie zu Punk-Zeiten: Prominente Markenartikler engagieren sich zunehmend in der Kulturförderung und bieten so Musikern in Zeiten eine Nische, in denen der konventionelle Markt immer weniger Gewinn abwirft. […] mehr…