• RushNews, Kritiken, Songs, Alben, Streams und mehr...

  • Springsteen-Bestenlisten sind eine beliebte Disziplin, und auch der ROLLING STONE hat über die Jahre verschiedene Rankings erstellt. Dieses hier stammt von RS-Redakteur Arne Willander und RS-Autor Markus Brandstetter.

    🌇 Die 50 besten Songs von Bruce Springsteen – Bildergalerie und mehr Bruce Springsteen

  • The Dillards Back Porch Bluegrass & Live!!! Almost!!! (ELEKTRA/TIS) „2 Elektra Classics“ – hier stimmen endlich einmal Anspruch und Wirklichkeit überein. Nehmen wir etwa The Dillards. Dieses Quartett aus Salem/Missouri – Gitarrist Rodney Dillard, sein Bruder Doug am Banjo, Roy Dean Webb an der Mandoline und Mitch Jayne am Bass... weiterlesen in:

    Doppelpack

  • Grandioses, an Min Morrison geschultes Album aus Schnöden Eine Zeit lang war es Mode, jeden talentierten Songwriter als den neuen Nick Drake abzufeiern. Mittlerweile sprechen alle nur noch vom neuen Tim Buckley. ParadigmenwechseL Doch warum? Sind die Songs schlechter geworden und die Stimmen höher? Das Großartige an Buckley waren ja... weiterlesen in:  Dez 2001

    Nicolai Dunger – Soul Rush

  • Alle Jahre wieder… wollen wir Eure Favoriten der fast vergangenen Monate wissen. Einen Coupon für den „Leserpoll 2001“ gibt es auf Seite 4 – und auf unserer Website www.rollingstone.de. Dort kann ganz einfach online gewählt werden. Die Mühe der Entscheidungsfindung soll natürlich auch anständig belohnt werden. Unter den Einsendungen werden... weiterlesen in:  Dez 2001

    Leserpoll 2001: Belohnung!

  • „Unser Mann in Havanna“ sitzt diesmal in Panama, doch der großartige Geoffrey Rush kann es als Amateurspion an Einfallsreichtum durchaus mit Sir Alec Guinnes aufnehmen. John le Carre hat die Scharade verfasst vom gutmütigen Schneider, der ein redseliger Gentleman ist und ein Lügner aus Liebe, und John Boorman („Point Blank“,... weiterlesen in:  Mai 2001

    Der Schneider von Panama :: Regie: John Boorman (Start 26.4.)

  • Haunted Hill (ab 27.4.) von William Malone mit Famke Janssen, Geoffrey Rush („Shine“): Inhaber eines Horror-Parks bietet jenem eine Million Dollar, der eine Nacht in einer ehemaligen Psychatrie überlebt, wo die Seelen gepeinigter Patienten spuken sollen. Bewusst fürs Trash-Genre angelegtes Remake eines 50er-Camp-Klassikers mit Vincent Price, das John „Big Brother“... weiterlesen in:  Mai 2000

    Short Cuts – Auch im Kino

  • HANG UP AND DRIVE Er jammte mit Otis Rush, Stevie Ray Vaughan und Muddy Waters, formierte mit den Nighthawks eine der besten East Coast-Blues-Bands aller Zeiten und tourte mit ihnen 16 Jahre durch die Staaten. Nicht genug: Thackery verbrachte noch fünf Jahre mit den Assassins, bevor er endlich seine jetzige... weiterlesen in:  Okt 1998

    JIMMY THACKERY AND THE DRIVERS – Hang Up And Drive

  • Ein nächtlicher Mord im Weißen Haus (ab 11.6.) weitet sich zu einer Korruptionsaffäre aus, in die auch der Secret Service verwickelt ist. Den Cop spielt wieder Wesley Snipes, der besser sein kann als viele seiner Rollen, aber letztlich ist es egal, ob man „Passagier 57“, „Die Wiege der Sonne“ oder... weiterlesen in:  Jun 1998

    SHORT CUTS :: AUCH IM KINO

  • Frage an Radio Roots: Können Milchgesichter den Blues spielen? Im Prinzip schon, in diesem Fall ganz bestimmt: MIKE WELCH ist gerade mal 17, klingt wie sein heiserer Musiklehrer in Whiskey-Laune und hat obendrein schon so manche Weisheit intus, die doch eigentlich erst mit den Jahren kommen soll. Höre „It’s My... weiterlesen in:  Apr 1997

    ROOTS von Jörg Feyer

  • Auf der anderen Seite des Großen Teiches hat man für sie bereits alle nur erdenklichen Klischee-Register gezogen: militantfeministischer Folkie, streitbare Indie-Revoluzzerin, männermeuchelnde Erinnye – die New Yorkerin hat sich mit ihren neun Alben und 26 Jahren schon jede Menge Feinde gemacht. In ihren drastischen Texten läßt DiFranco, gleichzeitig auch Gründerin... weiterlesen in:  Feb 1997

    Ani DiFranco und mehr Gut

  • Vorab ein paar Worte der Erläuterung: In dieser Kolumne sollen fortan Perlen vorgestellt werden, die sonst (fast) nirgendwo ein Forum haben. Kurzum Platten für jene Leute, die dank der hiesigen Tina Turner-, Joe Cocker- und Genesis-Rezensions-Monokultur den Kolumnisten jedesmal mit ellenlangen Listen und der berechtigten Frage „Warum ist das eigentlich... weiterlesen in:  Nov 1994

    Nuggets

  • Ähnliche Themen

    Heavy Metal Gut premium