• Sven RegenerNews, Kritiken, Songs, Alben, Streams und mehr...

  • Die 100 besten Schlagzeuger aller Zeiten - mit Drummern wie John Bonham, Keith Moon, Charlie Watts und Stewart Copeland.

    🌇 Die 100 besten Schlagzeuger aller Zeiten – Bildergalerie und mehr History

  • Weiter geht's mit unserem Literaturschwerpunkt zur Leipziger Buchmesse: Der Element-Of-Crime-Sänger und Buchautor sprach mit Maik Brüggemeyer über seine literarischen Blogs und das Missverständnis mit der Popliteratur.

    Sven Regener im Interview: Kürbis statt Politik und mehr Element Of Crime

  • In unserer aktuellen Ausgabe spricht Maik Brüggemeyer mit dem Autoren und Musiker über sein neues Buch "Meine Jahre mit Hamburg Heiner" und seine seltsame Doppelkarriere.  Mrz 2011

    Sven Regener von Element Of Crime über seinen Erfolg als Autor und mehr Element Of Crime

  • Nur Verlosungsgewinner, Journalisten und andere Glückspilze haben Zutritt, das sorgt an der Stahltür für Missvergnügen. Element Of Crime im Atomic Cafe, das ist natürlich etwas Besonderes. Für gewöhnlich spielen die Berliner vor weit mehr als 200 Menschen. Dabei sind das ja eigentlich schon viel zu viele. Jeder stört irgendwie, wenn... weiterlesen in:  Nov 2009

    Element Of Crime – München, Atomic Cafe :: Pirouetten ohne Politik

  • Eine Element Of Crime-Platte zieht man an wie ein speckiges, an den Ärmeln zerschlissenes Jackett, in dessen Taschen noch Kinokarten und Kronkorken aus der Studentenzeit überlebt haben. Man zählt dabei wehrlos all die verlorenen Jahre und sieht sich in der Erinnerung traurig, träge und trunken in einer dunklen Kaschemme sitzen,... weiterlesen in:  Sep 2009

    Element Of Crime – Immer da wo du bist bin ich nie

  • Ein Studiobesuch bei Element Of Crime, ausgerechnet in Nashville. Hier diskutieren sie über Klang und Gedanken, Faulheit und Versicherungsverträge gegen schlechte Plattentitel. Und stellen fest: Ein paar Veränderungen gehen immer, aber im Kern ist diese Band unbeirrbar.  Sep 2009

    „Wer bleibt ist nie weg“

  • Normal ist das nicht, das ist schon mal klar. Die Lehmann-Trilogie von Sven Regener folgt ihren eigenen Gesetzen. 2001 erschien mit „Herr Lehmann“ der letzte Teil zuerst, 2004 folgte mit „Neue Vahr Süd“ der tatsächliche Beginn. „Der kleine Bruder“ (Eichborn) ist nun das fehlende Mittelstück. Der mit 300 Seiten eher... weiterlesen in:  Sep 2008

    Lebenskünstler

  • Popkulturelle Relevanz? Erfolge im Ausland? Ganz egal, befindet Sven Regener von Element Of Crime. Tokio Hotel? Toll! Schlager? Der einzig genuine deutsche Pop! Alles geht, und das ist gut so. Regener bleibt und keine Flatrate-Debatte, kein Ghetto-Tech und keinen Gendergelassen - nur beim Thema "Musik-Piraterie" nicht.  Jul 2008

    Sven Regener: „Machen wir uns mal alle locker“ und mehr Pop

  • HAMBURG, DOCKS: Es war kurz vor Konzertbeginn, und wir saßen noch beim Chinesen neben dem Docks, als eine melancholische Melodie an den Tisch wehte. Nur ein Akkordeon, kaum lauter als das Stimmengemurmel. Doch die Weise klang vertraut. War das nicht „Die letzte U-Bahn geht später“? Oder vielleicht doch nur ein... weiterlesen in:  Mai 2006

    Gepflegte Romantik

  • Von den Autoren seiner Generation ist Sven Regener der größte Idylliker. Er ist auch der einzige, der sowohl das Deutschland der Provinz wie der Großstadt abbildet – und zugleich eine vollkommen künstliche Welt erschaffen hat. In Regeners Poesie ist immer der Sommer vorbei, der Herbst dräut, der Winter naht. Die... weiterlesen in:  Okt 2005

    Element Of Crime – Mittelpunkt der Welt

  • Vor genau drei Jahren gelang Sven Regener der große Coup: Sein Roman „Herr Lehmann" verkaufte sich eine Million mal, die Verfilmung folgte umgehend. Jetzt hat der hauptberufliche Sänger die Story des schluffigen Helden weitergeschrieben. "Neue Vahr Süd" geht allerdings in Lehmanns Vergangenheit zurück: Der 20-jährige Protagonist muss zur Bundeswehr, und... weiterlesen in:  Okt 2004

    Lehmanns Beschwerden

  • Zugegeben, das Buch von Sven Regener habe ich nicht gelesen, aber das Kino schreibt ja auch oft schöne Geschichten. Die pingelige Frage, ob nun Roman oder Film besser ist, müssen also andere beantworten. Haußmanns Adaption ist jedenfalls zuweilen etwas konfus und überkandidelt, aber das passt sehr schön zur Titelfigur. Und... weiterlesen in:  Okt 2003

    Herr Lehmann von Leander Haußmann :: (Start 2.10.)

  • Christian Ulmen wusste zuerst auch nicht, ob das funktionieren würde. Eine Verfilmung von Sven Regeners „Herr Lehmann“? Den Roman um den ambitionslosen Barkeeper, der nur bei der schönen Köchin Katrin seine stoische Gelassenheit verliert, schlössen auf Anhieb so viele ins Herz, dass man im Prinzip mit einer Kino-Version eigentlich nur... weiterlesen in:  Okt 2003

    Wie aus dem MTV-Moderator Christian Ulmen Herr Lehmann wurde und – unter den Händen von Leander Haußmann – aus Sven...

  • Manchmal sind die Lieder von Element Of Crime so schön, dass man sie kaum aushält. Wenn diese große Band aufspielt, wenn von „Narzissen und Kakteen“ und „Fallenden Blättern“ die Rede ist, wenn Liebe und Hoffnung und Resignation eins werden. Deshalb streut Sven Regener zwischen die zärtlichsten Liebeserklärungen („Seit der Himmel“)... weiterlesen in:  Feb 2003

    55. Element Of Crime – Romantik :: Die 100 besten Alben

  • Über den Sinn von Hörbüchern kann man natürlich streiten. Selbst lesen ist ja auch schön. Aber einen Roman vorgelesen zu bekommen, das ist Luxus – wenn das Buch stimmt und die Stimme. Damals bei Mama hat man es ja auch geliebt, dass man sich nicht selbst die Mühe machen musste.... weiterlesen in:  Mrz 2002

    Von Hunden und Helden

  • Auf beeindruckende Ansagen wird man hier verzichten müssen, das steht gleich nach „“Narzissen und Kakteen“, dem ersten von vielen wunderbaren Songs, fest. Sven Regener weiß nicht so recht, was er erzählen könnte. Was soll man auch immer sagen? „“Der nächste Song heißt..“, das muss reichen. Hin und wieder mit ausgebreiteten... weiterlesen in:  Feb 2002

    Romantik, richtig verstanden: So viel Glückseligkeit wie bei ELEMENT OF CRIME gibt es selten

  • Sven Regener hat es geschafft. Hat seine erste Lesung im Hamburger „Schlachthof abgehalten, die Leute haben gelacht, manche haben sogar seinen Roman „Herr Lehmann“ gekauft. Die meisten kannten ihn schon. Herrn Lehmann, und Herrn Regener sowieso. Die Grenzen sind fließend, auch wenn der Autor behauptet, es gäbe „wenig Parallelen“ zwischen... weiterlesen in:  Nov 2001

    Eben unersetzlich – Auf „Romantik“, dem neuen Album von Element of Crime, hat Sven Regener die hohe Kunst des Liebesliedes... und mehr Element Of Crime

  • „Ein Roman von Songschreiber Sven Regener  Okt 2001

    Biertisch- Bernhard

  • Sven Regener ist schon überall gewesen – und überall ist es schöner, wo er er gerade nicht ist. Seit er seine Texte in deutscher Sprache schreibt, arbeitet er an Erinnerungszyklen und Momentaufnahmen, die er wie poetische Fotoalben arrangiert. Element Of Crime senden Nachrichten aus einer antiquierten Welt, einem Paralleluniversum, in... weiterlesen in:  Okt 1996

    Element Of Crime – Die schönen Rosen