• UniversalNews, Kritiken, Songs, Alben, Streams und mehr...

  • Von Spinal Tap über Beatles und Guns N'Roses: Diese Alben durften so in den USA nicht erscheinen.

    🌇 20 Cover-Artworks von Alben, die verboten und zensiert wurden – Bildergalerie und mehr David Bowie

  • Lange, lange Zeit gab die britische Electric and Musical Industries Ltd den guten Ton der Popkultur an: Das Rat Pack, die Beatles und Pink Floyd... Sie alle standen bei EMI unter Vertrag. Nun wird das Label zerschlagen und an Universal und Sony verkauft.

    Ende eine Ära: Das Label EMI wird zerschlagen und mehr EMI

  • Selbstverständlich sind Alphaville noch heute ganz groß in Thailand, Mexiko, Malaysia und Polynesien. Doch wenn Marian Gold durch Deutschland tingelt, um neue Musik an den Mann zu bringen, muss er sich noch immer halbinformierten ZDF-Moderatoren und nassforschen Bediensteten von „Radio Sachsen“ erwehren, die dienstbeflissen sicherstellen, dass „alte Fans“ auf Konzerten... weiterlesen in:  Nov 2010

    Alphaville :: Catching Rays On Giant und mehr alben

  • Vermaledeites Urheberrecht! Wie soll man Songs nur vor den Leuten beschützen, die sie geschrieben haben? Oder anders gefragt: Ist es ernsthaft möglich, dass Ray Davies – der in „Denmark Street“ die Musikverleger mit gierigen Pimps verglich und in „Top Of The Pops“ über die vielen besten Freunde spottete, die gut... weiterlesen in:  Nov 2010

    Ray Davies :: See My Friends und mehr alben

  • „Ich hoffe, wir haben noch Zeit“, singt Jan Plewka am Ende und scheint doch am Unendlichkeitsanspruch zu zweifeln, von dem Selig seit ihrem Comeback 2009 besessen sind. Auf „Und endlich unendlich“ folgt nun „Von Ewigkeit zu Ewigkeit“, und mit großer Lust am Überdimensionalen und Bedeutungsvollen erzählen auch die neuen Songs... weiterlesen in:  Okt 2010

    Selig :: Von Ewigkeit zu Ewigkeit und mehr alben

  • Bitte senden Sie Ihre Eingaben an ROLLING STONE, Mehringdamm 33, 10961 Berlin oder per Mail: www.rollingstone/fragezeichen Auf seinem Best-Of-Album „Was muss muss“ präsentierte Herbert Grönemeyer den Song „Will I Ever Learn“. Im Booklet steht zu diesem Titel, dass er aus dem in 2009 erscheinenden englischsprachigen Album sei. Jedoch habe ich... weiterlesen in:  Sep 2010

    Die 3 ???

  • Die Erfinder von Faust waren der Journalist Uwe Nettelbeck und ein Londoner A&R-Manager der deutschen Polydor. Die Plattenfirma träumte wohl von einer coolen Krautrock-Variante der Monkees. Doch Nettelbeck, der vorher für „Die Zeit“ über Menschen wie Andreas Baader und den Kindermörder Jürgen Bartsch geschrieben hatte, plante Subversiveres. Aus Musikern der... weiterlesen in:  Aug 2010

    Faust :: Faust / So Far und mehr Replays

  • Immer wieder dringt der eisige ^Vinter erbarmungslos durch jede Ritze dieser seelenvollen Lieder. Da sind die durchfrorenen Nächte und die vom Schnee begrabenen Leben in „White As Diamonds“, in dem Alela Diane Menig Wärme und Zuflucht bei einer Drehwurm-Geige, einem schlurfenden Schlagzeug und im Duett mit sich selbst sucht. Da... weiterlesen in:  Mrz 2009

    Alela Diane – To Be Still

  • Wie schön wäre es jetzt, an dieser Stelle ein paar Witze zu reißen – über aufgelöste Bands, die in der Hölle keinen Platz mehr finden und deshalb wieder und wieder durch gesichtslose Stadien touren müssen, lauter Plätze mit Namen wie HSH Nordbank Arena oder Schlimmerem. Doch die Pressemeldung der Plattenfirma... weiterlesen in:  Jul 2008

    Ganzjährig Karneval

  • Nichts gilt im Verlauf der ewigen Rezeptions-Zyklen der Popkultur als so verpönt, so gestrig, so geht-ja-gar-nicht-mehr, wie das Jahrzehnt vor dem jeweils aktuellen. Die neunziger Jahre stehen für eine Vielzahl von Erfindungen, deren Halbwertszeit sich als eher kurz bezeichnen lässt. Sicherlich, irgendwann wird es bestimmt das Grunge-, TripHop-, Drum’n’Bass und... weiterlesen in:  Mai 2008

    Geld oder Liebe?

  • Trotz sieben Nominierungen nie der Favorit gewesen, war Wrights ebenso eigenwillige wie epische Romanverfilmung dennoch der große Verlierer der diesjährigen Oscar-Verleihung. Nur für den besten Score prämiert worden ist das auf einem prachtvollen englischen Landsitz spielende wuchtige Melodram um die tragischen Konsequenzen einer Denunziation aus Eifersucht vor und während des... weiterlesen in:  Apr 2008

    Abbitte :: Joe Wright (Universal)

  • Ende 2007 hätte man noch darauf tippen wollen, dass Scotts Mafiafilm in den wichtigstens Oscar-Kategorien nominiert werden würde. Er schildert immerhin eine wahre, klassische amerikanische Story von Aufstieg und Fall eines Underdogs, ist zudem prominent besetzt – mit Russell Crowe und Denzel Washington – sowie episch inszeniert. Dann aber gab... weiterlesen in:  Apr 2008

    American Gangster :: Ridley Scott (Universal)

  • Jamie Bell („King Kong“, „Flags Of Our Fathers“), demnächst auch in Doug Limans „Jumper“ zu sehen, ist mit seiner Verletzlichkeit und Energie die tragende Säule als Außenseiter Hallam Foe. In der Tradition melancholischer Teenagermelodramen zwischen Wahn, Todessehnsucht und erlösender Liebe hat Regisseur Mackenzie diese ebenso skurrile wie surreale Story angelegt.... weiterlesen in:  Mrz 2008

    Hallam Foe :: David Mackenzie (Universal)

  • Die Ambitiomerte Roots Manuva – Slime & Reason Reflektiert, pointiert und in Sichtweite zu seinen Wurzeln: Als Enkel eines jamaikanischen Einwanderers, war es für den in Südlondon aufgewachsenen Roots Manuva nicht weit zu Dub, Reggae und dem abgehangenen Toasting seiner karibischen Vorfahren. Bekannt als außergewöhnlicher MC von Damon Albarns Gorillaz,... weiterlesen in:  Jan 2008

    Neue Platten aus HipHop, Soul und Rhvthm’n’Blues

  • Wir sehen schwarz: Die wichtigsten DVDs afroamerikanischen Popkultur - von Blues bis HipHop...  Jan 2008

    Pflichtprogramm!

  • Eine traumhafte Bastelei und Fantasterei ist der erst dritte Film nach „Human Nature“ und „Vergiss mein nicht“ des Franzosen Gondry, mit dem sich der Regisseur von Musikvideos einmal mehr als genialischer Kindskopf erweist. In einem vor surrealer, grotesker Fantasie überbordenden Wechselspiel zwischen Realität und Fiktion wirbt in Paris der scheue... weiterlesen in:  Okt 2007

    Science Of Sleep :: Michel Gondry (Universal)

  • Eine Band, die sich einen Dreck um Coolness schert und schamlos auf Dramarama setzt, von keines Stilkodex Blässe angekränkelt, vor Vitalität strotzend. Was sich auf den tollen Singles des Londoner Trios indes wie geplante, nicht ungefährliche Attacken anhört, gut gezielt und messerscharf, gerät auf LP-Länge zu akustischer Reizüberflutung: Rock’n’Soul’n’Pop’n’Punk, unterwandert... weiterlesen in:  Apr 2007

    Noisettes :: Short Cuts

  • UA 93 war die Flugnummer jenes Jets von United Airlines, der am 11. September 2001 als vierter von muslimischen Terroristen entführt wurde und als einziger sein „ziel“ nicht erreichte. Nun ist dies der Titel des ersten Kinofilmes, der die damalige Tragödie aufarbeitet. Allerdings wird mit dem Regisseur ein Brite vorausgeschickt,... weiterlesen in:  Okt 2006

    Flug 93 :: Paul Greengrass (Universal)

  • (Universal) Vier hübsche Töchter will Mrs. Bennet verheiraten. Während die drei jüngeren Mädchen den Tag kaum erwarten können („Wie lernt man einen Offizier kennen?“ – „Indem man ein Taschentuch fallen läßt!“), widersetzt die kluge und spitzfindige Elizabeth sich allen Avancen. Dabei ist auch sie längst verliebt – in einen mürrischen... weiterlesen in:  Mrz 2006

    Stolz & Vorurteil :: Joe Wright

  • In die große Depression der Weltwirtschaftskrise hinein platzte Hawks grandioser, äußerst gewalttätiger Gangsterfilm, der das Genre bis heute geprägt hat. Die Hauptfigur ist kein Held klassischen Zuschnitts mehr, der sich im Guten nach oben boxt, sondern das Abbild einer rücksichtslos auf Macht und Profitstreben ausgerichteten Gesellschaft. Als Geldeintreiber für ein... weiterlesen in:  Okt 2005

    Scareface (Universal

  • Wie ein Plattenlabel zerbricht: der Film INPUT/OUTPUT  Mai 2005

    Wut auf Musik