• Van Dyke ParksNews, Kritiken, Songs, Alben, Streams und mehr...

  • Springsteen-Bestenlisten sind eine beliebte Disziplin, und auch der ROLLING STONE hat über die Jahre verschiedene Rankings erstellt. Dieses hier stammt von RS-Redakteur Arne Willander und RS-Autor Markus Brandstetter.

    🌇 Die 50 besten Songs von Bruce Springsteen – Bildergalerie und mehr Bruce Springsteen

  • Zwar hat Joe Henry zahllose Songs für andere geschrieben und produziert, doch auch seine eigenen Platten sind exzellent

    Freund von vielen

  • The Thrills singen über die Ernüchterung nach der Party  Feb 2005

    Sonnenbrand

  • Selten sind Konzerte echte Wagnisse für die Beteiligten. Selten besteht die Gefahr, dass irgendwas auf großen Bühnen richtig in die Hose geht, und auch beim Gipfeltreffen der zwei großen amerikanischen Songwriter Loudon Wainwright TU und Van Dyke Parks wird sicher nichts schieflaufen, aber das Konzept dieser zwei Abende in der... weiterlesen in:  Jul 2003

    Van Dyke Parks und Loudon Wainwright mit Bill Frisell beim Century Of Song-Festival

  • Wenn ein Pop-Festival vom Land Nordrhein-Westfalen, dem Kommunalverband Ruhrgebiet, der EU und von Arte gesponsort wird, wittern manche den Muffel der Hochkultur – was nichts Schlechtes sein muss. Die Konzertreihe „Century Of Song“ ist als Teil des Bochumer Kunstfestes Ruhr-Triennale hervorragend eingebettet in Ausstellungen, Tanz- und Theaterveranstaltungen, alles Kunstformen, die... weiterlesen in:  Jun 2003

    Van Dyke Parks, Loudon Wainwright III, Suzanne Vega beim Century Of Song-Festival

  • Song Cycle Parks war schon fast 27, als er seine Debüt-LP auf nahm. Bis dahin hatte er sein Genie gestreut, als Musiker, Komponist, Texter und Arrangeur. Die Byrds und die Beach Boys hatten davon profitiert, unter anderem. Nach dem tragischen Scheitern von „Smilee“, seiner kräftezehrenden Kollaboration mit einem Brian Wilson,... weiterlesen in:  Apr 2003

    Van Dyke Parks – Song Cycle :: Vinyl von Wolfgang Doebeling

  • LOOSE (1994) Es geht um Verlust und Tod und doch ist dies die wohl schönste und berauschendste Americana-Variante der 90er Jahre. Die Williams maunzt und schmeichelt sich durch Country, Folk, Jazz undVaudeville-Fürdie Streicher sorgte Van Dyke Parks. Orange crate art.  Mrz 2002

    VICTORIA WILLIAMS – LOOSE

  • Van Dyke Parks sei ein schrulliger, alter Kauz. Hört man oft. Doch guck‘ mal, wer da spricht: Anwälte und Apparatschiks. Corporute scutn, würde Henry Rollins sagen, doch würde ihm Parks sofort widersprechen. Nein, würde Van Dyke sagen, diese Leute tun nur ihren Job, und daß sie nur einen Zugang zu... weiterlesen in:  Mai 1998

    Van Dyke Parks – Moonlighting

  • Früher waren die Soundtrack-Liebhaber in der Regel ältlich, verstockt-konservativ und jeder Radikalität abhold. Wohl weil die meisten Filmmusiken seicht vor sich hin plätschern und selbst in melodramatisch-wallenden Passagen noch leicht ins Ohr gehen. Zwischen den Ohren braucht sich gar nichts abzuspielen außer vielleicht wohliger oder wohlig gruselnder Reminiszenen an bestimmte... weiterlesen in:  Aug 1997

    Drucksachen :: von Wolfgang Doebeling

  • Das fünftägige „Crossing Border Festival“ macht seinem Namen fürwahr alle Ehre. Mehr als 100 Künstler und Kleinkünstler wuseln über mehrere Bühnen, vom Repetier-Poeten John Giomo über den Intensiv-Poseur Henry Rollins und die Fegefeuer-Hillbilly-Adepten 16 Horsepower bis zu Van Dyke Parks, the one andonly. Oft kommt es nicht vor, daß Parks... weiterlesen in:  Dez 1996

    Van Dyke Parks – Den Haag, Anton Philipszaal

  • Ähnliche Themen

    Neil Young Outlaws Brian Wilson