Spezial-Abo

THEODOR KÖNIG AWARD: Das sind die Gewinner

Während sich die diesjährigen Echo-Gewinner noch über ihre Auszeichnung freuen, fand in den Morgenstunden des 27. März schon die nächste Preisverleihung statt: Beim THEODOR KÖNIG AWARD wurden in drei Kategorien die Menschen ausgezeichnet, die hinter den Kulissen dafür sorgen, dass berühmte Musiker wie die Beatsteaks und Die Ärzte auf der Bühne und in ihren Videos glänzen können.

Hier seht ihr die Kategorien mit allen Nominierten und den jeweiligen Gewinnern:

Instrumentenbau & Veredelung

  • Gitarrenmanufaktur Duesenberg (u.a. Status Quo, Jon Bon Jovi, Peter Maffay)
  • Mikrofonhersteller DS Audioservice (u.a. Sarah Brightman)
  • Gewinner: Cyan Guitars (u.a. Die Ärzte, Tocotronic)  

Licht & Lichttechnik

  • Bertil Mark (u.a. Sportfreunde Stiller, Bonaparte)
  • Gunnar Loose (u.a. Beatsteaks, Sportfreunde Stiller)
  • Gewinner: Tjorre Hasubski (u.a. Marteria, Haftbefehl)  

Kulisse & Kulissenbau

  • Lina Simon (Bilderbuch – „OM“)
  • Isabel Ott (Fantastische Vier – „Single“)
  • Bentje Fügner (Balbina – „Nichtstun“)
  • Gewinner: Deichkind („So ‘ne Musik“)  

Einen ausführlichen Nachbericht zum THEODOR KÖNIG AWARD finden Sie ab Montag auf www.rollingstone


Laut David Schwimmer ist eine „Friends“-Reunion wahrscheinlicher als die von Oasis

Die Reunion von „Friends“ gilt als relativ wahrscheinlich: In den letzten Wochen kamen immer mehr Gerüchte auf, dass sich das Ensemble um Jennifer Aniston für eine letzte Folge versammelt und ein einstündiges Special der Kultserie drehen wird. Laut Schauspieler David Schwimmer, der in der Sitcom Ross Geller spielt, ist die Wiedervereinigung jedenfalls wahrscheinlicher als die der Gallagher-Brüder von Oasis.  In einem Interview anlässlich seiner Serie „Intelligence“ wurde der Schauspieler gefragt, ob sich die sechs Stars der Serie eher wieder zusammenfinden würden – oder Oasis. „Vermutlich ersteres“, so Schwimmer. „Zumindest von dem, was ich von Oasis weiß“. Nick Mohammad, Co-Star von…
Weiterlesen
Zur Startseite