Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

„To Be Love“: Unveröffentlichter Bowie-Song aufgetaucht

Kommentieren
0
E-Mail

„To Be Love“: Unveröffentlichter Bowie-Song aufgetaucht

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Nachdem Anfang des Monats bereits ein quasi verschollener, früher Film mit David Bowie im Netz aufgetaucht ist, kommt nun ein weiterer Schatz aus dem Frühwerk des im Januar verstorbenen Giganten ans Tageslicht.

„To Be Love“ ist ein Psychedelia-Pop-Demo, das Bowie 1970 zusammen mit dem Produzenten Ron de Strulle in den Roxbury Road Studios in Los Angeles aufgenommen hat. Damals galt der Musiker in den USA noch als „neues Talent aus Übersee“, die Aufnahmen sollten den dortigen Plattenfirmen erstes Anschauungsmaterial liefern.

„Mein erster Eindruck von David war, dass er eine warme, offene, freundliche Persönlichkeit hatte und auch keine Star-Behandlung wollte, wie die meisten anderen, die in die RR Studios kamen“, erinnert sich de Strulle in einem Interview mit HuffingtonPost. „Er liebte John Lennons Stimmeffekte und Goerge Martins Arbeitsweise“, so de Strulle weiter.

Hier können Sie den Song “To Be Love” im Stream hören, einen kostenlosen Download gibt es via MindBodyNetwork.

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben