Highlight: #AllefürsKlima: 16 Musiker(innen) und Bands, die sich aktiv für den Klimaschutz einsetzen

U2: Auf diese Raritäten darf man sich in Hamburg freuen

Am 03. und 04. Hamburg treten U2 in der Barclaycard-Arena in Hamburg auf – bei zwei aufeinanderfolgenden Konzerten in derselben Stadt besteht die Hoffnung, dass die Band ihre Setlist ein wenig variieren wird.

Die „Experience + Innocence“-Tour bot bislang nicht all zu viele Überraschungen in der Songauswahl. Allerdings führten U2 bei ihrem zweiten Gig in Kopenhagen Stücke auf, die lange nicht gebracht wurden. Darunter „The Unforgettable Fire“ erstmals seit 2011, „Gloria“ als Europa-Tourpremiere, genauso wie „Who’s Gonna Ride Your Wild Horses?, das“ erstmals bei der „E+I“ auf unserem Kontinent aufgeführt wurde.

Und mit „Stay, Faraway, So Close!“ spielten U2 den „Zooropa“-Klassiker erstmals seit 1993 in voller Bandstärke.

U2: „Stay“

U2: The Unforgettable Fire


#AllefürsKlima: 16 Musiker(innen) und Bands, die sich aktiv für den Klimaschutz einsetzen

Am 20. September findet der globale Klimastreik unter dem Motto #AllefürsKlima statt. Während an diesem Tag Bürger weltweit ihre Arbeit niederlegen und aus Protest auf die Straße gehen werden, inspiriert der von vielen als extrem kritisch empfundene Zustand unseres Planeten auch immer mehr Musiker, sich offen für den Klimaschutz stark zu machen. So widmete Grimes der „Göttin des Klimawandels“ mit „Miss_Anthopocene“ gleich ein ganzes Album, und auch Foals‘ aktuelle Platte „Everything Not Saved Will Be Lost“ setzt sich inhaltlich wiederholt mit ökologischen und politischen Themen auseinander. Andere Musiker sind mit ihrem Aktivismus bereits einen Schritt weiter und haben es sich…
Weiterlesen
Zur Startseite