„Under The Influence“: Netflix zeigt neue Dokumentation über Keith Richards

E-Mail

„Under The Influence“: Netflix zeigt neue Dokumentation über Keith Richards

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Netflix hat bekanntgegeben, dass ab dem 18. September weltweit gleichzeitig eine neue Dokumentation über Rolling-Stones-Gitarrist Keith Richards zu sehen sein wird. „Keith Richards: Under The Influence“ soll laut Regisseur Morgan Neville (47, „20 Feet from Stardom“) vor allem zeigen, dass Richards ein Mann „voller Humor, Wissen und Weisheit“ ist.

„Sollte es einen Mount Rushmore des Rock ’n‘ Roll geben, so wäre Keith Richards Gesicht mit Sicherheit darauf abgebildet. Er hat immer die Seele der Rockmusik verkörpert“, sagte Filmemacher Neville.

Der Starttermin sollte nicht überraschen, erscheint an diesem Tag doch seine neue LP „Crosseyed Heart“. Aus diesem Grund handelt die Doku wohl auch vor allem von den Aufnahmen von Richards erster Solo-Platte seit 23 Jahren. Zudem soll auch thematisiert werden, welche Musik den 71-Jährigen inspiriert und was das Geheimnis hinter seinem Gitarrenspiel ist.

E-Mail