Typewriter

Uwe Kopfs Typewriter: Der Dino darf nicht sterben


von

Die Fußballfans und Politiker klammern sich an die Europäer, deren Fußballverband, UEFA, und Michel Platini, den Präsidenten, er wirkt kein bisschen sympathischer als Blatter: Tatsächlich würde ich lieber noch mit Blatter ein Bier trinken gehen oder ein Käsefondue essen. Platini hat was Intrigantes an sich wie sein Landsmann Richelieu vor vier Jahrhunderten. Es gäbe für Blatter übrigens nur einen Nachfolger, der einen Neuanfang garantieren würde, es wäre eine Frau: Die Amerika­nerin Meryl Streep, bisher als Hollywood-schauspielerin aufgefallen, hat noch nie was Böses gedacht oder getan; sie hat Charakter und Urteilskraft, sie mag Fußball, versteht allerdings noch nicht so viel von diesem Sport (aber Blatter hatte ja auch keine Ahnung).

Doch die Männer werden in einem halben Jahr wieder einen Mann zum FIFA-Boss wählen, die Bestecherei und andere Sauereien werden weitergehen, letztlich kann’s den Fans auch egal sein, solange der Ball rollt. Sepp Blatter jedenfalls hat seinen Millionen Feinden noch mal ein Ei gelegt: Er hat entschieden, wann Schluss ist; ein mündiger Greis, dieser Blatter; er hat über das Ende selbst bestimmt und für sich selbst gesprochen, sapere aude, habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen, wie der Aufklärer Immanuel Kant schrieb. Es braucht noch Zeit, bis die Leute erkennen, dass Sepp Blatter zwar kein Fußballexperte und auch kein Moralist war, aber nach einem philosophischen Egoismus handelte – jeder Mensch verfolgt nur eigene Interessen, die Wohltaten für den Nächsten verdecken die Eigensucht.

Ja, Sepp Blatter und Friedrich Nietzsche stehen sich ziemlich nahe, aber der Fußballgott ist nicht tot.

Uwe Kopf stammt entgegen anderslautenden Gerüchten aus Kaiserslautern und hält immer zu dem Verein, den Carlo Ancelotti gerade trainiert.



Werbung

Eine wilde Achterbahnfahrt der Gefühle: 5 emotionale Momente in „The Last of Us“

„The Last of Us Part II“ ist ab jetzt für die PlayStation 4 erhältlich – hier erinnern wir an die emotionalsten Momente aus dem ersten Teil.

Mehr Infos
Kanye West kündigt Kandidatur für US-Präsidentschaft an

Kanye West for President? Dass der Rapper, Produzent und Modemacher damit liebäugelt, in das Rennen um das Amt des US-Präsidenten einzusteigen, ist kein Geheimnis. Allerdings bezeichnete West dies bislang eher als Zukunftsmusik. Nun könnte der amtierende Präsident Donald Trump aber neben dem Demokraten Joe Biden im November 2020 einen weiteren Kontrahenten bekommen: Wie West auf seinem Twitter-Account erklärte, plant er, als Parteiloser ins Rennen um das höchste Amt der USA einzusteigen. „Ich kandiere als Präsident der Vereinigten Staaten“ https://twitter.com/kanyewest/status/1279575273365594112 „Wir müssen nun das Versprechen Amerikas verwirklichen, in dem wir auf Gott vertrauen, unsere Vision vereinen und unsere Zukunft schaffen. Ich…
Weiterlesen
Zur Startseite