Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

Brandopfer beim Glastonbury: Polizei veröffentlicht Details zum Tod

Kommentieren
0
E-Mail

Brandopfer beim Glastonbury: Polizei veröffentlicht Details zum Tod

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Nur wenige Tage vor Beginn des diesjährigen Glastonbury-Festivals war ein Mann auf dem Gelände verbrannt. Bei dem Brandopfer handelt es sich um den 27-jährigen Ashton Launcherley: ein professioneller Jongleur, wie die Polizei nun bekanntgab.

Der Zirkus-Performer war aus ungeklärten Umständen in Benzin getränkt und stand in Flammen, als die Rettungskräfte ihn fanden. Er wurde ins Krankenhaus gebracht, wo er einen Tag später verstarb. Seine Haut war zu 95 Prozent verbrannt, außerdem führten multiples Organversagen und eine Rauchvergiftung zum Tod.

Fremdeinwirkung konnte nicht festgestellt werden, allerdings ist weiterhin unklar, warum der erfahrene Zirkuskünstler sich selbst entzündete.

 

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben