Freiwillige Filmkontrolle


Video: Der schwedische Dokumentarfilm „A Film Of Faith And Devotion“ beleuchtet das Lebensgefühl von passionierten Depeche-Mode-Fans


von

>>> Studie: die Bands mit den klügsten Texten

Für Künstler sind Fans unabdinglich, von Außenstehenden werden sie allerdings oft belächelt. Um möglichen Vorurteilen entgegenzuwirken und zu beleuchten, mit welcher Passion Musikliebhaber ihren Idolen nacheifern, drehte der Göteborger Depeche-Mode-Fanclub einen Dokumentarstreifen über sich selbst. „A Film Of Faith And Devotion“ lautet der Titel des 45-Minüters, der derzeit ausschließlich im Originalton verfügbar ist, und den depechemode.de im Netz gefunden hat. Premiere feierte die Doku im vergangenen Spätsommer.

Doch auch alle Interessierten, die der schwedischen Sprache nicht mächtig sind, werden sicher das Flair des Films und seiner Protagonisten spüren. Denn dafür bedarf es keiner Worte. Den musikalischen Soundtrack steuerte unter anderem Alan Wilder, Ex-Depeche-Mode-Mitglied, bei.


Lou Reeds Keyboarder Michael Fonfara ist im Alter von 74 Jahren gestorben

Michael Fonfara ist tot – der Musiker, der vor allem für seine Arbeit mit Lou Reed und der Downchild Blues Band bekannt war, starb am 8. Januar 2021 im Alter von 74 Jahren. Wie „CBC News“ berichtet, ist Fonfara in einem Krankenhaus in Toronto verstorben. Der Künstler kämpfte seinem Sprecher zufolge zwei Jahre lang gegen den Krebs. Michael Fonfara: Seine größten musikalischen Erfolge Von 1974 bis 2005 nahm Michael Fonfara neun Alben mit Lou Reed auf – der Keyboarder ist unter anderem auf „Sally Can't Dance“, „The Bells“ und „Street Hassle“ zu hören. Zudem war der Künstler als ausführender Produzent…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate ROLLING STONE nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €