Video: Gisbert zu Knyphausen besingt in „Unter dem blauen Himmel“ das Leben

Dass er Lyrik kann, ist nichts Neues. Im neuen Video zur Single „Unter dem blauen Himmel“ beweist Gisbert zu Knyphausen erneut eindrucksvoll, wie man mit simplen Mitteln eine reizende Atmosphäre erzeugt. Der Clip ist ein One Shot, Regie führte Dietrich Brüggemann, der bereits mit Thees Ullmann und Judith Holofernes Musikvideos drehte.

Während das Video zur ersten Single „Niemand“ eine Animation war, begibt sich der 38-Jährige diesmal in die reale Welt: Im Berliner Volkspark Rehberge erzählt der Musiker gemeinsam mit einem Dutzend Tänzern charmante Geschichten aus dem Alltagsleben. Während der Sänger mit Gitarre durch die Lichtung spaziert, spielen sich Liebesszenen, Großstadtmomente oder auch letzte Augenblicke vor dem Tod ab. Wenn dem alten Mann ein Hund fehlt oder einer Mutter kein Baby zur Hand hat, werden diese einfach durch Luftballonpuppen ersetzt.

Das Video in voller Länge:

ROLLING STONE präsentiert die Tournee:

https://www.rollingstone.de/rolling-stone-praesentiert-gisbert-zu-knyphausen-1348651/

Das neue Album „Das Licht dieser Welt“ erscheint am 27. Oktober, zeitgleich mit dem dazugehörigen Tourstart.


Schon
Tickets?

Jared Leto wollte anscheinend „Joker“ sabotieren und stoppen

Hier unseren Podcast hören: Ist „Joker“ der gefährlichste Film des Jahres? Allen Kritiken zum Trotz hat sich der „Joker“ zum Erfolg gemausert: Der Film spielte weltweit bereits über 700 Millionen US-Dollar ein und ist stellt für Oktober-Premieren bereits einen Kassenrekord auf. Nie ist ein Film Anfang Herbst erfolgreicher gestartet, Joaquin Phoenix Oscar-Nominierung ist wohl gewiss und auch von einer Fortsetzung ist bereits die Rede. Todd Phillips „Joker“ ist allerdings nur eine weitere Warner-Produktion mit dem finsteren Killer-Clown. Auch „Suicide Squad“ zeigt ihn, dargestellt von Jared Leto. Bei ihm präsentiert sich der Joker-typisch mit grünem Haar und Schminke in die Nachfolger-Reihe von…
Weiterlesen
Zur Startseite