Spezial-Abo

Freiwillige Filmkontrolle


Wacken 2015: Der Vorverkauf hat schon begonnen (und Eile ist geboten)


von

Nur Stunden nachdem das kultisch verehrte Metal-Festival im norddeutschen Wacken an diesem Wochenende abgeschlossen wurde, gab es auch schon die Möglichkeit, sich Tickets für die nächstjährige Ausgabe des Musik-Events zu sichern. Seit 9 Jahren ist das Open-Air-Ereignis restlos ausverkauft. In diesem Jahr lauschten 75.000 Besucher Bands wie Motörhead, Slayer, Hammerfall, King Diamond und Megadeth.

Nach nur wenigen Stunden des Vorverkaufs ist klar: Reguläre Tickets für das Wacken Open Air 2015, das 30.07.-01.08.2015 stattfinden wird, gibt es nur noch 15.000 Stück! Die limitierten X-Mas-Tickets sind bereits ausverkauft. Erwerben kann man die Eintrittsberechtigung auf metaltix.com.

Heavy-Metal-Liebhaber müssen also schnell sein. Höchstwahrscheinlich wird das Wacken Open-Air 2015 schon heute (04.08.) ausverkauft sein. Erste Bands sind auch schon bekanntgegeben worden: Savatage, Trans-Siberian Orchestra, In Flames,  Running Wild, Sabaton, Powerwolf, U.D.O., Amorphis, Death Angel, Ensiferum, Kataklysm, Cannibal Corpse, Sepultura, Thyrfing und In Extremo.

Wie unsere Kollegen von METAL HAMMER berichten, handelt es sich bei dem Auftritt von Savatage um den ersten seit über einer Dekade.

>>> In der Galerie: Wacken 2014 – die Bands

🌇Bilder von "Wacken 2014: die Bands" jetzt hier ansehen


Rock am Ring, Rock im Park, Deichbrand, SonneMondSterne und Greenfield wegen Corona-Pandemie erneut abgesagt

Die Festivals Deichbrand, Rock am Ring, Rock im Park, SonneMondSterne und Greenfield müssen in diesem Jahr wegen der Corona-Pandemie erneut ausfallen. Das gab „Eventim Live“ in einer Pressemitteilung bekannt. Zuvor kündigten bereits die Veranstalter von Hurricane und Southside an, dass ihr Zwillingsfestival 2021 ausfällt, es aber 2022 weitergehe. Die Veranstalter mussten sich laut Meldung aufgrund der „weiterhin bestehenden unsicheren Infektionslage zu einer Absage entscheiden“. Gleichzeitig werde allen Ticketinhabern unkompliziert die Möglichkeit gegeben, die Festivals im Jahr 2022 zu besuchen. Infos dazu gebe es in den FAQs der jeweiligen Festivalveranstalter. Klaus-Peter Schulenberg, CEO von CTS EVENTIM: „Wir bedauern die Absage sehr…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate ROLLING STONE nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €