Spezial-Abo

Freiwillige Filmkontrolle


Watt En Schlick Fest 2021 findet statt!


von

Mit einem professionell erprobten Test- und Hygienekonzept wird das Watt En Schlick vom 30. Juli bis zum 1. August am Kurhaus Strand in Dangast über die Bühne gehen. Das gaben die Veranstalter am Freitag (04. Juni) bekannt.

„Ich bin überglücklich, dass wir das Watt en Schlick Fest in diesem Jahr aller Voraussicht nach durchführen können“, so Festival-Leiter Till Krägeloh. „Ich bin davon überzeugt, dass das ein ganz wichtiger Schritt für uns alle ist, um wieder ein Stück weit ins soziale und kulturelle Leben zurückzufinden.“

Mit Blick auf die positive Entwicklung der Corona-Pandemie in Deutschland wurden seit Wochen im Hintergrund mögliche Festival-Szenarien erörtert und sich mit unterschiedlichen Akteur*innen und
Entscheidungsträger*innen ausgetauscht, verdeutlichte Krägeloh. „Vor allem aber“, so der Festivalleiter, „haben wir nie die Hoffnung und den Willen verloren. Jetzt haben wir von offizieller Seite ein positives Signal erhalten, das mich regelrecht beflügelt!“

Watt En Schlick Fest 2021: Zugang nur für Getestete, Genese und Geimpfte

Sollte die Infektionslage sich weiter so entwickeln wie bisher, dann werden der Landkreis, die Stadt Varel und Dangast grünes Licht für das Festival geben – und zwar ohne größere Einschränkungen. Allerdings ist ein Besuch nur unter Maßgabe der 3-G-Regel möglich. Zutritt auf das Festivalgelände und die Campingplätze erhalten nur getestete, genesene oder geimpfte Personen.

Auf Initiative des Landkreises wird das in dieser Größenordnung deutschlandweit einzigartige Festivalvorhaben sogar wissenschaftlich begleitet. Mit Unterstützung durch Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Jade Hochschule wird das Watt en Schlick Fest als Modellprojekt untersucht. Sämtliche Test- und Hygienemaßnahmen werden dafür dokumentiert und im Nachgang qualitativ und quantitativ ausgewertet.

Bisher sind noch keine Acts für Watt en Schlick Fest 2021 bekannt. 5000 Besucher*innen werden erwartet. Weitere Infos folgen in Kürze.


LEGO stoppt von Fan entwickeltes Rammstein-Set

Erst vor wenigen Wochen versetzte eine Nachricht etliche Rammstein-Fans in Vorfreude, denn nachdem ein Anhänger die Stadion-Bühne zur Rammstein-Europa-Tour als Modell mit LEGO-Steinen nachbaute und bei dem Wettbewerb „LEGO IDEAS“ einreichte, hofften viele, dass das Set tatsächlich in Serie geht. Doch erklärte der Spielzeughersteller nun, dass das Rammstein-Set offiziell disqualifiziert sei. Die Begründung: Es sei nicht angegeben worden, dass die Original-Konstruktion einer Lizenz unterliege. Ein Nutzer namens „Airbricks“ hatte die LEGO-Version der Bühne mit insgesamt 1493 Steinen gebaut. Gegenüber „Morecore“ verriet er kürzlich, wie er auf die Idee kam: „Ich habe das Modell kreiert, um mich an die guten Zeiten…
Weiterlesen
Zur Startseite