Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

Wegen Frage nach Trump: Arnold Schwarzenegger bricht erzürnt Interview ab

Kommentieren
0
E-Mail

Wegen Frage nach Trump: Arnold Schwarzenegger bricht erzürnt Interview ab

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Arnold Schwarzenegger hat aufgrund einer Frage nach Donald Trump und seiner möglichen US-Präsidentschaftskandidatur ein Interview für die australische Show „Weekend Sunrise“ abgebrochen.

Das Interview mit dem Ex-Gouverneur von Kalifornien sollte sich eigentlich um einige Fitness-Events drehen, die Schwarzenegger derzeit in Australien bewirbt. Nach einigen „unangebrachten Fragen“ (Schwarzenegger) der Moderatorin, unter anderem nach seiner Meinung zu Donald Trump, verließ er einfach das Studio.

Die Moderatorin soll ihn zudem nach seiner gescheiterten Ehe mit Maria Shriver befragt haben. „Das ist ein Interview, das ich über Fitness und Gesundheit gebe, nicht über Politik oder meine Beziehungen“, soll Schwarzenegger vor dem Abbruch gesagt haben.

Wie die „New York Post“ berichtet, lässt Schwarzeneggers Team verbreiten, dass das Interview nicht abgebrochen wurde, sondern schlicht die Zeit abgelaufen war.

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben