Jan Plewka






Jan Plewka


Jan Plewka im Überblick:

02.08.2022:  Fatih Akin filmte den Gig in Berlin, bei dem Udo Lindenberg für „Pfefferminz“ am Schlagzeug saß. in Die besten „MTV Unplugged“-Konzerte: Westernhagen 2016

23.09.2021:  Mit einem Cover von Rio Reisers „Wann, wenn nicht jetzt“ rufen Künstler*innen kurz vor der Bundestagswahl dazu auf, für einen klaren Wandel in der Politik zu stimmen. in „Wann, wenn nicht jetzt“: Diese Künstler*innen plädieren mit Rio-Reiser-Cover für einen Politikwechsel

02.05.2020:  Jan Plewka ist der Auffassung, dass Xavier Naidoo als Künstler irrelevant ist. in Selig-Sänger Jan Plewka unterstellt Xavier Naidoo „Neofaschismus“

13.05.2019:  Die 50 besten deutschen Platten aller Zeiten. Mit Kraftwerk, Can und Fehlfarben - und garantiert ohne Helene Fischer. in Das sind die 50 besten deutschen Alben aller Zeiten

21.10.2016:  ROLLING STONE zeigt exklusiv vorab: den Westernhagen-Hit aus dem bald erscheinenden Album "MTV Unplugged" in Exklusive Videopremiere: Westernhagen mit "Freiheit" aus "MTV Unplugged"

08.11.2014:  Triggerfinger, Niels Frevert, St. Vincent, Iron & Wine, Marcus Wiebusch - am Freitag (07. November) begann der ROLLING STONE Weekender mit einigen Höhepunkten. in ROLLING STONE Weekender 2014: So war der Freitag mit St. Vincent, Iron & Wine und Marcus Wiebusch

03.09.2014:  Am 21. September wird LEONARD COHEN 80 Jahre alt - am selben Tag erscheint das neue Album "Popular Problems". MANFRED MAURENBRECHER würdigt den romantischen Songdichter und einstigen Partisanen der Gegenkultur in LEBENS-LIEDER

01.11.2013:  Storytelling alter Schule: Deutsche Musiker wie Olli Schulz, Thees Uhlmann und Tom Liwa lesen die Geschichten der Gebrüder Grimm. in Stream: Deutsche Songwriter lesen Grimms Märchen

08.05.2013:  Teil 2 der 50 besten deutschen Alben aller Zeiten. Mit Kraftwerk, Can und Fehlfarben in Die 50 besten deutschen Alben aller Zeiten: Platz 25-1

30.04.2013:  Teil 1 der 50 besten deutschen Alben aller Zeiten. Mit Blumfeld, Einstürzende Neubauten und Tocotronic. in Die 50 besten deutschen Alben aller Zeiten: Platz 50-26

27.02.2013:  Gesang und Akustikgitarre: Selig spielen für uns ihre Single "Alles Auf Einmal" in Video: Selig spielen 'Alles auf einmal'

03.02.2013:  Artikel gefunden in ~ NewNoises ~

Reviews zu Jan Plewka


  • Selig - Von Ewigkeit zu Ewigkeit

    „Ich hoffe, wir haben noch Zeit“, singt Jan Plewka am Ende und scheint doch am Unendlichkeitsanspruch zu zweifeln, von dem Selig seit ihrem Comeback 2009 besessen sind. Auf „Und endlich unendlich“ folgt nun „Von Ewigkeit zu Ewigkeit“, und mit großer Lust am Überdimensionalen und Bedeutungsvollen erzählen auch die neuen Songs von der Liebe, die nie […]

  • Selig - Und Endlich Unendlich

    Noch eine Wiedervereinigung, die diese Welt nicht braucht? In den Neunzigern mögen Selig eine erfolgreiche Band gewesen sein, doch hat man sie vermisst in den vergangenen zehn Jahren? Eigentlich war es ganz gemütlich ohne das Geplärre von „Sie hat geschrien“ und die Penetranz von „Ist es wichtig“. Der unbedingte Willen zur größtmöglichen Wucht nervte am […]

  • SELIG – BLENDER - DAS AUGE GOTTES – ZÄRTLICH AUF DIE WUNDEN

    Rammstein knipsen die Lichter aus, und Das Auge Gottes blicken auf die Trümmer. „Da kommen die Ruinen einer besseren Welt“, verkehrt Sänger Eiche Reichelt ein Zitat aus der Sozialistenhymne „Auferstanden aus Ruinen“, das sich im Song „Crimetime“ zum späten Abgesang auf die Einheitseuphorie manifestiert. „The honeymoon is over/ & die Festmusik verhallt“, die Trauung ein […]