Spezial-Abo
Corona: Der Rock’n’Roll und das Virus

Wie sehr die sogenannte Unterhaltungsbranche unser Leben schöner macht, merken wir jetzt schmerzlich, da sie gerade nicht unterhält. Man kann auch von Kultur sprechen, denn das alles ist uns nun verwehrt: das Kino und das Theater, die Ausstellung und das Konzert, das Museum und der Club. Schon wird auf die einsamste Kulturtechnik verwiesen: Wir werden womöglich wieder Literatur lesen! Albert Camus und Blaise Pascal, die Philosophen der Seuche und des Alleinseins, führen die Empfehlungs-Charts des Ausnahmezustands an. Früher sagte man: "Ich sollte mal wieder ein gutes Buch lesen." Freilich, heute gibt es Netflix. „Sag alles ab“, sangen Tocotronic im Jahr…
Weiterlesen
Zur Startseite