Artist

New Order

E-Mail
Facebook Twitter Email Whatsapp
E-Mail
Artikel zu New Order
Diskografie
  • New Order - Get Ready

    New Order

    Get Ready
    26. August 2016

    Erstaunlich gelungenes Comeback samt Billy Corgan und alter Kraft.

  • New Order Movement Cover

    New Order

    Movement
    28. November 2008

    Aus der Gruft in die Disco – und das ohne Qualitäts- und Gesichtsverlust. Auf ihren ersten fünf Alben – die jetzt als „Collector’s Editions“ wieder aufgelegt wurden – haben New Order eine ziemlich rasante Entwicklung vollzogen. Die obligatorischen, in anderen Fällen oft enttäuschenden „Bonus-CDs“ ergeben hier tatsächlich Sinn. Denn erst die 12-inch-Maxi-Versionen, Singles, Remixe und […]

  • New Order - Live In Glasgow

    New Order – Live In Glasgow

    03. August 2008

    Eine elektronische Tanzflur-Band fast ohne Elektronik, eine Gitarren-Band mit repetitiven, hymnischen Melodien: New Order haben überlebt, indem sie den Existenziahsmus von Joy Division zum Hedonismus der 80er Jahre verschoben. 2006 gingen sie noch einmal auf Tournee, banden nun auch „Shadowplay“ und „Love Will Tear Us Apart“ ein, dazu „True Faith“ und „Regret“ und alle hypnotisierenden […]

  • New Order Waiting For The Sirens Call Cover

    New Order – Waiting For The Siren’s Call

    03. April 2005

    Wie gehabt: Ein trostspendendes Album für alle Geplagten. Klingt wie immer alles gleich und wie die früheren Sachen, aber so what? New Order ist eine der ganz wenigen Bands, die man schon daran erkennt, wie sie die Instrumente überhaupt anfassen, das ist wie ein Fingerabdruck. Peter Hook spielt eine so charakteristische Pling-Plong-Baßgitarre, Bernard Sumner hat […]

Die besten Gitarristen aller Zeiten: Keith Richards

Die besten Gitarristen aller Zeiten: Keith Richards Text von Nils Lofgren Ich erinnere mich, wie ich auf der Highschool „Satisfaction“ hörte – und nicht glauben wollte, welchen Schock es bei mir auslöste. Es ist diese Kombination aus dem Riff und den Akkorden, die darunter einen Kontrapunkt bilden. Keith kann mit zwei, drei Noten Vignetten schreiben, die substanzieller sind als jedes große Solo. Auf „Gimme Shelter“ spielte er die Lead- und die Vibrato-Rhythmus-Gitarre – und schuf damit eine bedrohliche Atmosphäre, wie es vor ihm noch keiner geschafft hatte. Der Kontrast zwischen den beiden Gitarren öffnet den Raum für Mick Jagger, um…
Weiterlesen
Zur Startseite