Spezial-Abo

Skunk Anansie

Skunk Anansie im Überblick:

03.04.2020:  Wer immer schon mal ein Motörhead-Shirt mit seinem eigenen Namen drauf haben wollte, hat Glück: Der Generator „Umläut Your Name“ macht das personalisierte Oldschool-Shirt möglich. in „Umläut Your Name“: Motörhead-Shirt mit eigenem Namen kreieren

21.02.2020:  Die britische Band um Sängerin Skin (Deborah Anne Dyer) präsentiert ihre besten Songs im November in fünf deutschen Städten. in ROLLING STONE präsentiert: Skunk Anansie live 2020

15.01.2016:  ROLLING STONE präsentiert in Zusammenarbeit mit artistxite den Musik-Download der Woche. Dieses Mal: „No To Disappear“ von Daughter zum Sonderpreis. in Download der Woche: „Not To Disappear“ von Daughter

22.12.2015:  Die Januar-Ausgabe des ROLLING STONE ist da! Themen in dieser Ausgabe: David Bowie, der große Jahresrückblick (+Bestenlisten), Peanuts, Coldplay, Tindersticks, Kamasi Washington u.v.m. in ROLLING STONE im Januar 2016 - Titelthema: David Bowie + der große Jahresrückblick

29.10.2015:  Über die richtige Songauswahl bei Hochzeiten und die letzte Zuflucht vor den Schrecken der Popmusik. in Eric Pfeils Pop-Tagebuch: Pro Polonäse

14.02.2014:  Neues von Notwist, Wild Beasts und Les Claypool's Duo De Twang, Akustisches von Skunk Anansie und ein Remaster von Morrissey: Unsere Alben der Woche in Weilheim, London, Berlin: Die Alben der Woche vom 17. bis 23. Februar

14.02.2014:  Neues von Notwist, Wild Beasts und Les Claypool's Duo De Twang, Akustisches von Skunk Anansie und ein Remaster von Morrissey: Unsere Alben der Woche in Weilheim, London, Berlin: Die Alben der Woche vom 17. bis 23. Februar

19.08.2013:  Nick Cave und seine Bad Seeds spielen das schönste Konzert der Veranstaltung. Auch System of a Down und James Blake begeistern. in Nackte Hintern und ein großartiger Nick Cave - so war das FM4 Frequency 2013

08.08.2013:  Unser Nachbericht vom ersten Festival-Tag beim Sziget-Festival 2013 in Budapest - mit Nick Cave und Die Ärzte in 40 Grad, 10.000 Luftballons und Die Ärzte: das Sziget-Festival 2013 in Budapest

14.09.2012:  Skunk Anansie veröffentlichten heute ihr neues Album "Black Traffic." Bereits gestern gab es Auszüge daraus zu hören. In einem exklusiven Konzert im nHow-Hotel in Berlin präsentierte die Band vier ausgewählte Tracks in Akustikversionen. Wir waren dabei. Hier unser Nachbericht mit Bildergalerie. in Skunk Anansie: Exklusives Akustik-Konzert zum Album "Black Traffic"

14.09.2012:  Skunk Anansie präsentierten gestern ihr neues Album "Black Traffic" in Akustikversion, noch einen Tag vor der Weltpremiere. Wir waren dabei. Hier die Bilder des Abends, die Skin in Hochform präsentieren. in Skunk Anansie bei der Album-Präsentation zu "Black Traffic"

10.09.2010:  Ab sofort gibt es jede Woche einen virtuellen Einkaufszettel für den wöchentlichen Gang zum Neuheitenregal, dargereicht mit Videos, Rezensionen und Albenstreams. Diese Woche dabei: Phil Collins, Grinderman, Weezer, Mavis Staples u. a. in Heute neu im Plattenregal

Reviews zu Skunk Anansie


  • Skunk Anansie - Wonderlustre

    Engagierter Mainstream-Rock mit Drang zum großen Wurf. Das klingt über weite Strecken überbordend („God Loves Only You“, „The Sweetest Thing“) und nur vereinzelt bemüht („It Doesn’t Matter“). Skunk Anansie gelingt hier mal wieder der Spagat zwischen solidem Songwriting und Charts-Kompatibilität. (ear Music/Edel)

  • Skunk Anansie - Post Orgasmic Chill

    Vor fünf Jahren lösten Skunk Anansie einen Sturm der Empörung aus. Eine glatzköpfige Sängerin namens Skin, die sich über allerlei politische und soziale Mißstände so lauthals und schamlos beklagt, daß die Wände wackeln – so etwas hatte man im England der Neunziger noch nicht gehört Fasziniert erhoben politisch korrekte Redakteure die neue Band zum Kult. […]



Serien wie „Supernatural“: Geschichten von fabelhaften Wesen, Dämonen und dem Teufel

Im Oktober erscheint die 15. und finale Staffel einer der wohl langlebigsten Mystery-Serien. „Supernatural“ begeistert bereits seit 2005 zahllose Fans der beiden verbrüderten Dämonenjäger Dean und Sam Winchester. Weil deren Mutter von einem Dämon getötet wurde, lehrte ihr Vater ihnen alles, was sie brauchen, um Rache zu nehmen und selbst auf Dämonenjagd zu gehen. Doch im Herbst nimmt die Geschichte nach 14-jähriger Serientradition ein Ende. Der Starttermin der letzten Staffel steht in den USA bereits fest – Fans sollten sich am 10. Oktober Richtung Couch bewegen – während in Deutschland noch nicht einmal die 14. Staffel ausgestrahlt wurde. Die soll…
Weiterlesen
Zur Startseite