Spezial-Abo
US-Rapper Bris ist tot – erschossen auf offener Straße mit 24 Jahren

Der amerikanische Rapper Bris verstarb am Sonntag (21. Juni) durch eine tödliche Schussverletzung. Dies teilte die zuständige Polizei in Sacramento mit. Berichten der Polizei zufolge soll die Schießerei mit einem „Zusammenstoß mit einem Einzelfahrzeug“ zusammenhängen. Es ist jedoch unklar, ob Bris das Auto zum Zeitpunkt der Schießerei fuhr. Bris starb noch am Tatort Über die Tat ist nicht allzu viel bekannt. Nach Angaben der Polizei soll um 00:42 Uhr in der Nähe des Franklin Boulevards und der Fruitridge Road Schüsse abgefeuert worden sein, einer davon verletzte den Rapper lebensbedrohlich. Bris, der bürgerlich Christopher Treadwell hieß, wurde noch am Tatort für…
Weiterlesen
Zur Startseite