Spezial-Abo
Kings of Leon kehren mit neuem Song „Going Nowhere“ zurück

Kings of Leon sind zurück: Mit einem Song, dessen Titel zur Coronakrisen-Zeit wohl passender nicht sein könnte, lässt die vierköpfige Band aus Tennessee nach vier Jahren musikalischer Funkstille – ihre letzte Veröffentlichung war das 2016 erschienene Album „Walls“ – wieder von sich hören. Damit sei auch erstmals das Rätsel um die mysteriösen Instagram-Fotos gelöst, die die Band in vergangenen Monaten vermehrt im Studio zeigte. „Going Nowhere“ heißt der neue Track und ist eine akustische Ballade, die auffällig ruhige und melancholische Töne anschlägt. Das zur Gänze in Schwarz und Weiß gehaltene Video zeigt einen leeren Raum, in dem Sänger Caleb Followill…
Weiterlesen
Zur Startseite