Elbjazz Festival


Übernachtungsmöglichkeiten vor Ort

Wie passend: Ein Hafen ist bekanntlich ein Ort, an dem bisweilen echte Entdeckungsreisen starten, und genau das trifft seit fünf Jahren auch auf das „Elbjazz“-Festival zu. In und um den Hafen herum ertönen Jazz und World Music, aber auch Electro- und Indie-Sounds. Allen, die ihren musikalischen Horizont erweitern wollen – und wer will das nicht? – sei es dringend ans Herz gelegt.


Kritik: „Game of Thrones“, Staffel 8, Folge 3: Fantasy ohne Fantasie

Dies also ist die Schlacht. Die Rückkehr der Roten Hexe. Eine Vorwärtsverteidigung in die Nacht. Fackeln im Sturm. Haltet die Stellung! Ritte auf Flugdrachen. Die Gegenoffensive der Toten. Unübersichtliches Gemetzel. Zittern in der Krypta. Zündet den Graben an! Bemannt die Mauern! Heldische Schicksale. Die Besitzergreifung der Zombies. Der Auftritt des Nachtkönigs. Bauernopfer. Aryas Todesmut. Und am Ende eine Elegie in Zeitlupe. Achtung, dieser Text enthält Spoiler! Das Hauen und Stechen hat keine Choreografie: Der geometrische Aufmarsch der Truppen wird aufgelöst in wüsten Kampfszenen, in Fragmenten der Gewalt, in Flammen und Bewegung, Retten, Rennen, Flüchten. Die Armee der lebenden Toten hat…
Weiterlesen
Zur Startseite