Spezial-Abo

Paddy Rock Open Air


Übernachtungsmöglichkeiten vor Ort


von

Neil Young verklagt Donald Trump für Nutzung seiner Musik

Jetzt ist es also endgültig so weit: Nachdem er vorerst nur mit einer Klage gedroht hat, hat Neil Young nun ernst gemacht und US-Präsident Donald Trump wegen unerlaubter Verwendung seiner Musik bei Wahlkampfkundgebungen verklagt. Am Dienstag (04. August) veröffentlichte der Musiker auf seiner Neil-Young-Archives-Website eine Klage, in der er behauptete, Trump habe keine ordnungsgemäße Lizenz, Youngs Lieder auf seinen Wahlkampveranstaltungen zu spielen. Ob die Klage offiziell eingereicht wurde, ist bisher nicht bekannt. Vergangenen Monat hatte der 74-Jährige seine Missbilligung bereits auf Twitter zum Ausdruck gebracht. Klage und Schadensersatz Nachdem er einen offenen Brief an den US-Präsidenten geschrieben hatte, in dem…
Weiterlesen
Zur Startseite