Etta Scollo live in Berlin


Stephen King: Die besten Bücher – Plätze 30-21

Follow @sassanniasseri 30. Duma Key (2008, deutsch: „Wahn“) ★ ★ ★ ★ Dies war Kings erster „Florida-Roman“, er bezieht ab den Nullerjahren dort regelmäßig ein Domizil, um die Wintermonate zu überstehen. Sein alter ego ist Edgar Freemantle, eine Figur, die einem schnell ans Herz wächst, weil sie so schwach ist. Edgar fällt immer wieder hin und steht wieder auf. Selbst, als ihm am Ende der Mensch genommen wird, der ihm am meisten bedeutet. Nach einem Unfall verliert der Baumillionär seinen rechten Arm – und verliert kurz darauf, weil sein Geist verrückt spielt, seine Frau, die er in einem Wahn fast erdrosselt hätte. Der Neuanfang…
Weiterlesen
Zur Startseite